Cybereason und Omni IT sichern Unternehmen einfach und zuverlässig ab

Gemeinsam bieten beide Unternehmen ihren Kunden in Zukunft moderne XDR-Security-Lösungen als Managed Service an

München, 30. November 2021 – Cybereason, führendes Unternehmen für den zukunftssicheren Schutz vor Cyberangriffen, und omniIT, Technologie-Enabler mit Schwerpunkt auf digitaler Transformation und IT-Sicherheit, machen es ihren Kunden jetzt gemeinsam noch einfacher, Netzwerke effizient vor Angriffen zu schützen. Dazu bietet omniIT die modernen „Extended Detection and Response“ (XDR) Lösungen von Cybereason als ressourcenschonenden und flexibel skalierbaren Managed Service an.

Viele aufstrebende Unternehmen haben ein Problem: Ihre IT und ihre Security-Infrastruktur können dem Wachstum nicht Stand halten. Hinzu kommt, dass Experten für Cybersicherheit rar und teuer sind. Genau an dieser Stelle setzt die Zusammenarbeit von Cybereason und omniIT an: Die XDR-Lösung von Cybereason liefert vollen Einblick in das Netzwerk und wird durch omniIT als Managed Service implementiert und betrieben. So können infizierte Geräte schnell identifiziert und aus dem Netzwerk genommen und gleichzeitig die IT-Abteilungen enorm entlastet werden.

„In erster Linie ist es wichtig, den Kunden zu entlasten,“ erläutert Patryk Wlodarczyk, Geschäftsführer bei omniIT. „Durch Managed Services genießt er alle Vorteile einer einfachen und skalierbaren Cybersecurity, ohne eigene Kapazitäten oder zusätzliches Know-How aufbauen zu müssen. Für den Kunden ist die Lösung aus Managed Service Partner und modernster Cybersecurity ein Rundum-Sorglos-Paket.“

Anlass für die Zusammenarbeit von Cybereason und omniIT war ein konkretes Kundenbeispiel, das exemplarisch für die Herausforderung schnell wachsender Unternehmen steht: Ein Mitarbeiter musste auf eine Datei aus der Cloud zugreifen – eigentlich ein alltägliches Szenario. Das Problem dabei: Die Datei war mit Schadcode infiziert und wurde von der klassischen Anti-Viren-Software als bedenkenlos eingestuft. Die Malware konnte sich so nach dem Download zügig unentdeckt verbreiten. Doch nicht nur die Anti-Viren-Software versagte. Aufgrund des schnellen Unternehmenswachstums und der damit einhergehenden Menge und Komplexität an Endgeräten besaß die IT-Abteilung keine einfache Möglichkeit zu prüfen, welche Geräte tatsächlich infiziert waren. Nur durch die von omniIT implementierte XDR-Lösung von Cybereason konnte die Gefahr abgewehrt werden.

„Omni IT betreibt nicht nur Lösungen, sondern unterstützt die Kunden dabei, Prozesse zu verbessern und ihre IT-Sicherheitsstrategie insgesamt auf die Zukunft auszurichten“, ergänzt Frank Kölmel, Vice President Central Europe bei Cybereason: „Damit machen sie Cybersecurity simpel und effizient. Genau das, was wir mit unserer XDR-Plattform auch erreichen. Die Zusammenarbeit ist ein logischer Schritt, um den gemeinsamen Kunden noch mehr Vorteile zu bieten.“

Um zu zeigen, wie effizient sich Cybersecurity mit omniIT und Cybereason gestaltet, führen die Partner am 07. Dezember 2021 eine Live Attack Simulation durch. Hier geht es zur Anmeldung.

Über Cybereason
Cybereason ist Champion und erste Wahl für diejenigen, die heute Cybersicherheit verteidigen müssen. Cybereason bietet zukunftssicheren Schutz vor Angriffen mittels eines einheitlichen Sicherheitsansatzes, über sämtliche Endpunkte und das Unternehmen hinweg, wohin auch immer sich die Angriffsszenarien verlagern werden. Die Cybereason Defense Platform kombiniert die branchenweit besten Detection-and-Response-Methoden (EDR und XDR), Antivirenlösungen der nächsten Generation (NGAV) und proaktives Threat Hunting für die kontextbezogene Analyse jedes Elements innerhalb einer Malop™ (bösartigen Operation). Cybereason ist ein in Privatbesitz befindliches, internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Boston und Kunden in über 45 Ländern. Weitere Informationen: www.cybereason.com

Firmenkontakt
Cybereason Inc.
Bil Keeler
Clarendon Street 18th Floor 200
MA 02116 Boston
+49 89 419599-46
cybereason@maisberger.com
https://www.cybereason.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Stefan Keil
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 89 419599-46
cybereason@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen