News Ticker

Corona-Hilfe für den Norden: NDR 90,3 und Hamburg Journal engagieren sich für Benefizaktion

Umfangreich engagieren sich NDR 90,3 und das Hamburg Journal für die Corona-Hilfe

Corona-Hilfe für den Norden: NDR 90,3 und Hamburg Journal engagieren sich für Benefizaktion

Der Circus Abrax Kadabrax im Hamburg Journal – Foto Ralph Alexowitz

„Hand in Hand für Norddeutschland: Corona-Hilfe – gemeinsam für den Norden“, so lautet der Titel der diesjährigen NDR Benefizaktion. Auch bei NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“ stehen die sozialen Auswirkungen der Pandemie zwei Wochen lang im Fokus. Anhand von Reportagen, Berichten und Interviews informieren die beiden NDR Programme ab sofort bis Freitag, 11. Dezember, über die Situation von Menschen, deren Not sich in den vergangenen Wochen und Monaten verstärkt hat und rufen zum Spenden auf. Unterstützung erhalten sie dabei von Prominenten wie Sky du Mont, Cornelia Poletto und Caren Miosga. Partner der Aktion sind in diesem Jahr die Caritas und Diakonie im Norden, der Erlös kommt ihnen zu 100 Prozent zugute.

Körperlichen Einsatz zeigen zudem die Reporterinnen und Reporter von NDR 90,3: Während des Aktionszeitraums sind sie in der gesamten Stadt unterwegs – vor dem Groß Flottbeker Markt, in der Rahlstedter Bahnhofsstraße, am Bergedorfer Bahnhof und auf dem Harburger Wochenmarkt am Sand –, um Passantinnen und Passanten auf die Aktion aufmerksam zu machen und Kupfermünzen für den guten Zweck einzusammeln.

Im Radio berichtet NDR 90,3 in seinem Tagesprogramm von betroffenen Menschen und Hilfseinrichtungen. So begleitet NDR 90,3 den Straßensozialarbeiter Julien Thiele, der sich in der Innenstadt um Obdachlose kümmert und durch Corona vor neuen Herausforderungen steht. Weitere Themen sind u. a. die älteste Stiftung in Hamburg, das Hospital zum Heiligen Geist, in dem 1200 Seniorinnen und Senioren betreut und gepflegt werden, eine Chatberatung für junge Menschen mit psychischen Problemen, die ihre Ängste und Sorgen mit Gleichaltrigen besprechen können, und die Telefonseelsorge für Menschen mit Ängsten und Problemen.

Jeweils ab 19.30 Uhr im NDR Fernsehen zeigt das „Hamburg Journal“ Reportagen zum Thema. So besuchen die Reporterinnen und Reporter eine Härtefallberatung für Geflüchtete, sind beim Kinderzirkus „Abrax Kadabrax“ im Osdorfer Born zu Gast, begleiten obdachlose Frauen, die in Containern eine vorübergehende Unterkunft gefunden haben, und berichten über eine Videosprechstunde für Menschen mit Behinderungen. Darüber hinaus ist ein Bericht über das Senioren- und Pflegeheim Haus Weinberg in Horn zu sehen, für den die älteren Menschen ihren Alltag selbst gefilmt haben. Ein Studiointerview mit Familientherapeutin Christina Habenicht zum Thema „Wie Corona die Zukunft der Kinder beeinflusst“ zeigt das „Hamburg Journal“ am Montag, 7. Dezember.

Eine besondere Unterstützung für die Aktion gibt es auch von der Modedesignerin Blanka Luz: Für den guten Zweck versteigert sie ein Porträt des Imbiss-Experten Harry Schulz, das der Hamburger Künstler Ivo Constantin anfertigte. Harry Schulz führte 26 Jahre lang den Schanzen-Imbiss „Lütt’n Grill“ und erlangte bundesweite Bekanntheit als internationaler Imbisstester. Ende 2019 verstarb das Hamburger Original überraschend.

Der große Spendentag am Freitag, 11. Dezember, ist der Höhepunkt der NDR Benefizaktion: Zahlreiche Prominente sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“ nehmen dann den ganzen Tag über telefonisch Spenden entgegen. Die kostenfreie Spendentelefonnummer von NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ ist 0800 0 637 903.

Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE77 201 205 200 300 400 500; Empfänger und Kontoinhaber: Diakonie und Caritas im Norden).

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen