Charity für www.retten-macht-schule.de: Ersteigere einen Adventsnachmittag mit Carsten Spengemann – Plätzchen backen und Leben retten!

Ein Adventssonntag im Jahr 2011: Manuela H. (38) sackt plötzlich in der Küche zusammen – Herzstillstand. Ihre Freundinnen wissen nicht, was zu tun ist. Nur einer greift beherzt ein: Ihr Sohn Philipp H. (12) – er hat kürzlich im Unterricht gelernt, wie wichtig Erste-Hilfe ist und wie sie funktioniert. Er kann seiner Mutter helfen bis der Notarzt eintrifft… Diese Geschichte kann Wirklichkeit werden! Ab 2010 werden jedes Jahr eine Million Siebtklässler in der klassischen Herz-Lungen-Wiederbelebung ausgebildet. Dafür werden Erste-Hilfe-Übungspuppen benötigt, die über Spenden finanziert werden. Für 15 Euro kann jeder eine Patenschaft für eine solche Übungspuppe übernehmen. Prominente Paten wie Steven Gätjen, Sonya Kraus und Alexander Mazza unterstützen die Aktion. Und mit jeder weiteren Patenschaft kann wieder ein Lebensretter ausgebildet werden – vielleicht auch für das eigene Leben!
Promis geben alles für die neuen Lebensretter
Die prominenten Unterstützer sind aus vollem Herzen dabei, sie spenden selbst und helfen mit, viele weitere Paten zu finden. Deshalb gibt es die so genannten Lebensretter-Wochen, bei denen einmalige Erlebnisse mit den prominenten Paten via eBay ersteigert werden können. Der Erlös fließt zu 100% in die Finanzierung der Erste-Hilfe-Übungspuppen – werden beispiels-weise 300 Euro in der Auktion erzielt, können 20 Puppen gekauft werden.

Aktuelle Auktion (22. November – 29. November 2009 ):
Ein Adventsnachmittag mit Carsten Spengemann
Erleben Sie einen genussvollen, vorweihnachtlichen Nachmittag mit Carsten Spengemann in Hamburg. Zusammen mit dem sympathischen Moderator backen Sie mit zwei weiteren Freunden köstliche Plätzchen, die Sie anschließend bei einem heißen Latte Macchiato genießen. Sie erleben den Star hautnah und ganz privat!

Bekannt wurde Spengemann durch eine Fernsehrolle in der ARD-Soap „Verbotene Liebe“, in der er viele Jahre spielte. Heute spielt er Theater und hat seine private Leidenschaft zur Profession gemacht: Motorsport. Für Honda sitzt Spengemann regelmäßig im Rennboliden.

Link zur Aktion:
http://www.retten-macht-schule.de/index.php?id=ebay

Was ist „Retten macht Schule“?
„Retten macht Schule“ ist eine Initiative der renommierten Björn Steiger Stiftung. Sie revolutioniert seit 40 Jahren das deutsche Notfallsystem; der flächendeckende Notruf 110/112 ist eine ihrer wichtigsten Errungenschaften. Im Kampf gegen den Herztod arbeitet die Stiftung nun an der Breitenausbildung in Erste-Hilfe. Hintergrund: Alle fünf Minuten stirbt ein Mensch an plötzlichem Herztod. Und nach einem Herzversagen entscheiden die ersten drei bis fünf Minuten über Leben und Tod – hier können nur Laienhelfer vor Ort helfen.
Kinder gehen unbefangen mit dem Thema Erste-Hilfe und können schon mit 12 Jahren einen erwachsenen Menschen wiederbeleben. Deshalb will „Retten macht Schule“ Schüler in diesem Alter bundesweit an allen Schulen zu potenziellen Lebensrettern auszubilden. Jedes Jahr eine Million Siebtklässler! 2009 startet das Projekt in Berlin; schon am 12. November 2009 findet der „Erste-Hilfe-Tag“ an allen Berliner Schulen statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.retten-macht-schule.de oder www.steiger-stiftung.de.

Die Björn Steiger Stiftung
Die Notfallhilfe in Deutschland ist eng mit der Björn Steiger Stiftung verbunden. 1969 als gemeinnützige Organisation gegründet, ist die Stiftung federführend in der Entwicklung der deutschen Notfallhilfe. Seit 40 Jahren unterstützt und entwickelt sie viele Initiativen, die die Notfallhilfe in Deutschland kontinuierlich verbessert haben. Dazu gehören beispielsweise die bundesweite kostenlose Notrufnummer 110/112, Notruftelefone, Sprechfunk im Krankenwagen, die Luftrettung, Handyortung im Notfall und der Baby-Notarztwagen. Alle Informationen auch im Internet unter www.steiger-stiftung.de.

Björn Steiger Stiftung
Melanie Storch
Willy-Brandt-Straße 50
70173 Stuttgart
0711/ 320 666 12

www.retten-macht-schule.de

Pressekontakt:
segmenta pr
Kristin Holewa
Feldbrunnenstraße 52
20148
Hamburg
holewa@segmenta.de
040-44 11 30 42
http://www.segmenta.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen