CGI-Spezialist Mackevision geht in 2010 wieder auf Wachstumskurs

Mit Rückenwind ins neue Geschäftsjahr
Der Stuttgarter 3D-Visualisierer und Spezialist für Computer Generated Imaging (CGI) Mackevision Medien Design GmbH startet sehr positiv in das neue Geschäftsjahr. Aufgrund des zuletzt verhaltenen Ausblicks in der Gesamtwirtschaft für 2010 und rückläufiger Umsätze im Kern-Kundensegment war von der Geschäftsleitung in der zweiten Jahreshälfte 2009 ein umfangreiches Kostensenkungsprogramm verabschiedet worden. Nach der erfolgreichen Umsetzung der strukturellen Kostensenkungsmaßnahmen und einer signifikanten Verbesserung der Auftragslage stellt Mackevision mit Investitionen in die F_BOX Produktfamilie und dem Aufbau personeller Ressourcen im Kreativ-Bereich die Weichen im aktuellen Geschäftsjahr wieder auf Wachstum.

Stuttgart – Die Mackevision Medien Design GmbH hat den wirtschaftlichen Druck, der hauptsächlich aus dem stark durch die Krise betroffenen Bereich des Automotive Marketing herrührte, für eine Reorganisation und Neuausrichtung seiner strategischen Geschäftsfelder genutzt und verzeichnet seither eine deutlich positive Entwicklung der Auftragslage. Die zielgerichtete Weiterentwicklung und Investition in die Technologie der F_BOX Produktfamilie sind ebenso zentrale Bestandteile des strategischen Maßnahmenpaketes wie die Verschlankung der Verwaltung und die weitere Effizienzsteigerung in der Kreativ-Dienstleistung. Neue Projektaufträge von Kernkunden wie VW, Audi, BMW, Mercedes-Benz oder dem amerikanischen Sportbrillenhersteller Oakley sorgen für das voraussichtlich beste erste Quartal der Firmengeschichte.

Insbesondere der Neuauftrag von Oakley ist der konsequenten Entwicklungsarbeit in die F_BOX Technologie zu verdanken. Für das amerikanische Traditionsunternehmen setzt Mackevision eine Online-Produktion um, die auf dem F_BOX media server basiert. Die Vorteile der dynamischen Bilddatenbank, auf dessen Basis Produktabbildungen in Premiumqualität und beliebiger Konfigurationstiefe generiert werden können, kommen bei dem Projekt voll zum Tragen.

Für das laufende und kommende Geschäftsjahr plant Mackevision die Ausweitung des Produktgeschäfts der F_BOX-Familie und den Ausbau des Dienstleistungsspektrums. Neben dem bisherigen Kerngeschäft, der Entwicklung aufwendiger 3D- und CGI-Visualisierungen, plant das Unternehmen für 2010 den Ausbau des Leistungsportfolios in den Bereichen Consulting und Projektgeschäft.

Zukunftsinnovation F_BOX – High-End Bildcontent kosteneffizient selbst erzeugen

Zur Produktfamilie der inhouse entwickelten F_BOX Produktfamilie, einer revolutionären Web-Anwendung zur Produktions-Automatisierung von High-End Bildcontent für das B2B- und B2C-Marketing, gehört der F_BOX media server sowie der F_BOX picture shooter. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Multimedia Award 2009 lassen sich mit Hilfe dieser Tools 3D-Visualisierungen zur Erstellung von Marketing- und Informationsmaterialien komplett in Eigenregie erzeugen. Vorteile liegen für Industriekunden, Fotografen und Agenturen besonders darin, dass auf Basis bereits existierender Produktdaten neue Bilder in quasi unendlicher Variationsvielfalt erstellt, angepasst und kosteneffizient wiederverwendet werden können. Die F_BOX setzt nicht nur in Qualität und Umsetzungsgeschwindigkeit neue Maßstäbe, sondern ermöglicht auch erhebliche Kosteneinsparungen, indem es den bislang komplexen, zeitaufwändigen CGI-Bilderstellungsprozess vereinfacht und beschleunigt. Die F_BOX Instrumente bieten das gesamte kreative Spektrum einer CGI-Produktion und geben somit den gestalterischen Prozess zurück in die Hände der Kreativen – ohne lange Einarbeitungszeit oder 3D-Vorkenntnisse.
MACKEVISION Medien Design GmbH wurde vor über 10 Jahren gegründet. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der klassischen Werbefilmproduktion. Die Gesellschaft ist für ihr innovatives Mediendesign allein seit 2006 unter anderem mit dem golden OttoCar award, animago award, Gold award des World-Media-Festivals, Silver Star des US Film and Video Festivals, Golden Artist Award des HD Festivals for Digital Film sowie mit dem Prix Victoria Gold der Österreichischen Wirtschaftsfilmtage ausgezeichnet worden und ist mit seinem knapp 50-köpfigen Spezialistenteam Qualitätsmarktführer im Bereich 3D-Visualisierung. Zur Bündelung von Kompetenzen in den Bereichen Konzeption, Storyboard-Entwicklung, 2D/3D-Visualisierung sowie Postproduktion von Bild- und Filmmaterial für Industriekunden und Werbeagenturen hat MACKEVISION im Oktober 2007 mit dem Münchener Mediendienstleister „Galerie der Medien“ fusioniert. Der Hauptsitz der Firma ist in Stuttgart, weitere Standorte befinden sich in München und Detroit, USA.

MACKEVISION Medien Design GmbH
Veronika Rölle
Forststraße 7
70174 Stuttgart
+49 (0) 711-93 30 48-0

www.mackevision.de

Pressekontakt:
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10-12
22769
Hamburg
ps@trendlux.de
+49 (0)40-800 80 99 0-0

PR-Agentur Hamburg

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen