• 7. Dezember 2022 01:25

Cambium ONE Network für Unternehmen und Managed Service Provider: hervorragende Nutzererfahrung dank vereinfachtem Betrieb und verbesserter Effizienz

Eine einzige Netzwerkplattform von der Edge bis zur Cloud erleichtert und optimiert den Netzbetrieb

Cambium ONE Network für Unternehmen und Managed Service Provider: hervorragende Nutzererfahrung dank vereinfachtem Betrieb und verbesserter Effizienz

Rolling Meadows, USA/München, 25. Oktober 2022 – Cambium Networks, ein führender weltweiter Anbieter von drahtlosen Netzwerklösungen, stellt das „Cambium ONE Network for Enterprise“ vor. Cambium ONE Network automatisiert und optimiert mehrere Technologien über ein einziges Management-System und ermöglicht es, den Netzbetrieb effizienter und wirtschaftlicher zu verwalten. Zusammen mit der neuen konvergenten Security-Lösung Network Service Edge (NSE) sowie vier neuen Wi-Fi 6/6E Access Points bietet Cambium Networks eine vollständige Netzwerkplattform mit einheitlichem Cloud-Management und Analyse-Tools für Unternehmen und MSP. Vom 25. bis zum 27. Oktober stellt Cambium Networks seine Lösungen auf der it-sa in Nürnberg an Stand 6-326 in Halle 6 vor.

Das Cambium ONE Network trägt zur Vereinfachung des Betriebs bei, indem es ein sicheres, konvergiertes und einheitliches Netzwerk bietet. Die Plattform integriert WLAN, Switching, Netzwerksicherheit, SD-WAN und Richtfunk in ein einziges, von cnMaestro™ verwaltetes Framework. Administratoren verwalten mehrere Elemente des Netzwerks von der Edge bis zur Cloud mit gemeinsamen Workflows für Transparenz, Richtlinien, Netzwerksicherheit und Fehlerbehebung. Diese anwendungsorientierte Plattform ermöglicht es, die Optimierung der Endnutzererfahrung zu automatisieren.

Optimierung des Betriebs durch intelligente Automatisierung

Um fehlenden personellen und fachlichen Ressourcen entgegenzuwirken, ist die Automatisierung durch das Cambium ONE Network eine Schlüsselkomponente. So lassen sich Geschwindigkeit und Effizienz von Bereitstellung und Betrieb erhöhen. Netzwerkweite Richtlinienkontrolle sowie eine proaktive Erkennung und Lösung von Problemen reduzieren Ausfallzeiten und die Belastung von IT-Mitarbeitern. Darüber hinaus erweitern Restful-APIs diese Funktionen, um kundenspezifische Integrationen zu erstellen.

cnMaestro X von Cambium Networks fasst die Komponenten von ONE Network in einer einzigen Management- und Betriebsplattform zusammen. Die neuen cnMaestro X-Erweiterungen bieten einen tiefen Einblick in Kunden- und Netzwerkprobleme sowie eine Automatisierungsfunktion zur Unterstützung von ONE Network. Dazu gehören die Identifizierung und KI-gesteuerte Ursachenanalyse von Problemen, die zu schlechten Nutzererfahrungen oder Verbindungsausfällen führen.

Die Anforderungen an Unternehmensnetzwerke entwickeln sich ständig weiter. Es stellt eine Herausforderung dar, neue und leistungsintensive Anwendungen und sich stetig verändernde Nutzungsmuster zu unterstützen und gleichzeitig ein nahtloses Benutzererlebnis zu bieten. Ein wesentlicher Bestandteil des Cambium ONE Network-Frameworks ist die Möglichkeit, die Anwendungsleistung im gesamten Netzwerk durch integrierte Anwendungstransparenz und -kontrolle zu optimieren. Anwendungen werden automatisch identifiziert und Richtlinien in der gesamten Netzwerkinfrastruktur angewandt. Es lassen sich Richtlinien erstellen, die speziell auf die Anforderungen des Unternehmens abgestimmt sind. So kann sichergestellt werden, dass die geschäftskritische Nutzung priorisiert, die nicht-kritische Nutzung nach bestem Bemühen behandelt und die Nutzung außerhalb der Richtlinien vollständig blockiert werden. Dieses Anwendungs-bewusstsein erstreckt sich auf die gesamte Infrastruktur von Cambium Networks, einschließlich WLAN, Switching, WAN-Schnittstellen sowie kabelgebundenen und drahtlosen Backhaul.

Die neue Network Service Edge (NSE)-Lösung

Als Teil des Cambium ONE Network führt Cambium den Network Service Edge (NSE) ein, der SD-WAN, Netzwerksicherheit und Netzwerkdienste in eine einzige Lösung integriert. NSE ermöglicht es mittelständischen Unternehmen, diese Services in drahtlose und kabelgebundene Netzwerke von Cambium Networks zu integrieren, die alle vollständig von cnMaestro verwaltet und kontrolliert werden.

Die Hard- und Software der NSE-Lösung umfasst:

-SD-WAN einschließlich Load-Balancing, Failover und QoS;
-Netzwerksicherheit mit Firewall, VPN, Intrusion Detection und Prevention (IDS/IPS);
-LAN-Sicherheitsbewertung;
-Geräte-Fingerprinting zur Bereitstellung von Sichtbarkeit von IoT-Geräten;
-Applikation-Visibilität und -Kontrolle;
-Netzwerkdienste einschließlich DHCP, DNS und RADIUS.

„Mittelständische Unternehmen verlangen dieselbe ausgefeilte Netzwerksicherheit und denselben Schutz vor Bedrohungen wie große Unternehmen“, sagt Atul Bhatnagar, President und CEO von Cambium Networks. „Das Cambium ONE Network und insbesondere die NSE-Lösung ermöglichen es ihnen, genau das mit einem Bruchteil des IT-Personals großer Unternehmen bereitzustellen.“

„Cambium ONE Network ermöglicht es Unternehmen und Managed Service Providern, ihr Netzwerk optimal zu nutzen, anstatt sich mit einem Netzwerk aus unterschiedlichen Elementen auseinanderzusetzen“, sagt Rad Sethuraman, Vice President of Product Management bei Cambium Networks. „Unternehmen und MSP können ihren Betrieb mit einem konvergierten Netzwerk durch integrierte End-to-End-Sicherheit und Anwendungsintelligenz vereinfachen. Das Cambium ONE Network transformiert den IT-Betrieb und ermöglicht es Unternehmen, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.“

Neue Wi-Fi 6/6E Access Points

Darüber hinaus stellt Cambium Networks vier neue Wi-Fi 6 und 6E Access Points (APs) vor. Diese neuen Lösungen erweitern die Flexibilität des Portfolios an Wi-Fi 6/6E Access Points von Cambium Networks mit neuen Formfaktoren und Preispunkten für die Bereitstellung von Indoor- und Outdoor-WLAN für Branchen wie das Gastgewerbe, das Bildungswesen, den Einzelhandel, das Gesundheitswesen und öffentliche Einrichtungen. Die neuen Access Point-Modelle umfassen:

-XV2-21X 2×2 Indoor Wi-Fi 6 AP mit Wandhalterung;
-XV2-22H 2×2 Indoor Wi-Fi 6 AP mit Wand- und Schreibtischhalterung;
-XV2.23T 2×2 Outdoor Wi-Fi 6 AP mit internen Antennen;
-XE3-4TN 4×4/2×2 Outdoor Wi-Fi 6/6E Tri-Band AP mit externen Antennen.

Cambium Networks auf der it-sa in Nürnberg

Erfahren Sie mehr über Network Service Edge (NSE), Cambium ONE Network und die weiteren Lösungen von Cambium Networks auf der it-sa in Nürnberg! Vom 25. bis zum 27. Oktober präsentiert das Unternehmen seine Lösungen an Stand 6-326 (Halle 6, gemeinsam mit ALLNET).

Über Cambium Networks:
Cambium Networks bietet drahtlose Konnektivität für Unternehmen, Gemeinden und Städte weltweit. Es sind bereits Millionen Cambium-Radios im Einsatz, um Menschen, Orte und Dinge über drahtlose Netzwerke zu verbinden. Die eingesetzten Technologien erstrecken sich über mehrere Fixed-Wireless- sowie Wi-Fi-Standards und -Frequenzen und lassen sich zentral über die Cloud- oder On-Premises-Management-Plattform verwalten. Die drahtlosen Multi-Gigabit-Infrastrukturen bieten überzeugende Wertversprechen gegenüber herkömmlichen Glasfaser- sowie auch anderen Wireless-Lösungen. Cambium Networks arbeitet mit zertifizierten ConnectedPartnern zusammen, um Service-Providern, Unternehmen, Industrie und Behörden in städtischen, vorstädtischen und ländlichen Umgebungen performante und einfach zu verwaltende Drahtlos-Lösungen für eine zuverlässige Konnektivität bereitzustellen.

Firmenkontakt
Cambium Networks
Tabatha von Kölichen
Landshuter Allee 8-10
80637 München
0800-183-3328
tabatha.vonkoelichen@cambiumnetworks.com
https://www.cambiumnetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Nico Reinicke
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
cambium@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.