• 31. Januar 2023 12:59

BVB gegen Wolfsburg im TV, Radio und Internet

Sep 10, 2010

Hier finden Sie eine Übersicht, wo das Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg am Samstag Nachmittag live und in der Zusammenfassung zu sehen oder zu hören ist. Das BVB-Netradio ist ab 15.25 Uhr ohne Werbeunterbrechungen dabei.

Fernsehen: Der Pay-TV-Sender Sky berichtet ab 15.15 Uhr live aus dem SIGNAL IDUNA PARK. Das Spiel kommentiert Fritz von Thurn und Taxis. In der Konferenz ist Tom Beyer zu hören.

Eine Zusammenfassung gibt es am Samstag ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau (Moderation: Gerhard Delling) und ab 23 Uhr im Aktuellen Sportstudio des ZDF, das von Wolf-Dieter Poschmann moderiert wird.

Radio: Der WDR ist im Hörfunk mit seiner berühmten Konferenzschaltung am Ball. Der Dortmunder Lokalsender Radio 91.2 sowie Radio Lippewelle Hamm bringen wie immer ausführliche Live-Einblendungen.

Internet: Das BVB-Netradio ist ab 15.25 Uhr nonstop live und ohne Werbeunterbrechungen dabei. Reporter sind Norbert Dickel und Boris Rupert. Das BVB-Netradio ist hier auf der BVB-Homepage kostenlos zu „empfangen“. Für Premium-User des Online-Portals meinBVB.de steht mit Abpfiff der Begegnung die erste Halbzeit in kompletter Länge zur Verfügung, die zweite folgt binnen einer halben Stunde. Interviews und Stimmen zum Spiel, sowie ein ausführlicher, kommentierter Spielbericht (ca. fünf Minuten) mit allen spielentscheidenden Szenen, Toren, etc., werden ebenfalls zeitnah bereitgestellt. Exklusiv sind dort auch bereits ein bis zwei Tage vor jeder Begegnung für alle Premium-User die jeweilige Pressekonferenz mit Jürgen Klopp, sowie ein detaillierter Videovorbericht mit aktuellen Informationen zu beiden Teams zu finden.

Quelle pressrelations.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.