BurnOut Zentrum München eröffnet am 24. Oktober 2011

Das BOZM schließt eine Lücke bei der Versorgung von Burnout-Betroffenen. Diese finden hier ab sofort einen Platz, an dem sie erste Hilfe erhalten und Struktur und Stabilisierung erfahren.

Das BurnOut Zentrum München (BOZM) sieht sich als sinnvolle Ergänzung oder Überbrückung bis zur Therapie. Die Betroffenen werden in ihrer Selbstwirksamkeit und Selbstreflexionsfähigkeit gestärkt. Sie werden ermutigt, ihr soziales Netz zu pflegen, lernen ihre Körpersignale besser kennen und deuten, werden sich ihrer Werte und Motive bewusster und beginnen, wieder Prioritäten zu setzen und Entscheidungen zu treffen. Ins Leben gerufen wurde das BOZM von Dr. med. Barbara Krautz, einer Ärztin, die viele Jahre leitend in der Industrie tätig war und seit 2008 als Coach schwerpunktmäßig mit Burnoutpatienten arbeitet. Sie hat erkannt, wie wichtig es für die Prognose von Betroffenen ist, früh aktiv verantwortlich für sich selbst zu werden. Der Wandel des Selbstkonzeptes von „Ich bin nicht leistungsfähig“ zu „Ich nehme mein Leben selbst in die Hand!“ ist Ziel der Arbeit des BOZM.

Das Team des BurnOut Zentrums München setzt sich aus Therapeuten und Coaches mit folgenden Schwerpunkten zusammen: Systemische Beratung, Humanistische Psychologie, Atemarbeit und gestaltende Therapieansätze. Ergänzend werden Entspannungstechniken, Qi Gong, Yoga und Meditation angeboten. Zur Eröffnung am 24. Oktober 2011 von 17.00-21.00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Ort: Nymphenburger Str. 36, Rückgebäude

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.bozm.de

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen