Braze legt Ergebnisse des Customer Engagement Reviews vor

Datenschutz spielt in der EMEA-Region eine besondere Rolle: Vertrauen ist notwendige Voraussetzung für Online-Engagement und Umsatz

Braze legt Ergebnisse des Customer Engagement Reviews vor

Berlin, 02. März 2022 – Braze (Nasdaq: BRZE), Anbieter einer umfassenden Customer Engagement Plattform, die bereits von über 1.000 Marken in mehr als 50 Ländern genutzt wird, hat seinen zweiten Customer Engagement Review veröffentlicht. Die Ergebnisse lassen sich in drei zentralen Thesen zusammenfassen: Die Bedeutung von Zero- und First-Party Data nimmt weiter zu. Angesichts wachsender Datenvolumen wird Data Management eine der größten Herausforderungen für das Jahr 2022. Außerdem wächst das Vertrauen der Brands in ihre Customer Engagement-Maßnahmen – und zahlt sich aus. Für den Review wurden plattformeigene Daten mit Ergebnissen einer globalen Umfrage kombiniert, in der mehr als 1.500 Marketing-Entscheider aus 14 Ländern zu Wort kamen.
Die Ergebnisse sind aufgeschlüsselt nach fünf verschiedenen Branchen – Finanzdienstleistungen, Gesundheit und Wellness, Medien und Unterhaltung, QSR und Zustellung sowie Einzelhandel und E-Commerce – und den Wirtschaftsräumen EMEA, APAC und US. Detaillierte Fallstudien von namhaften Braze-Kunden zu jedem Wirtschaftszweig und jeder Region veranschaulichen das Potential von Customer Engagement-Maßnahmen an praktischen Beispielen, darunter FREENOW, Peacock und BEE.
Der Report analysiert zudem die globale Entwicklung im Customer Engagement auf Grundlage des Braze Customer Engagement Index. Dieser liefert einen globalen Maßstab, an dem Brands ihre Kundenbindungsstrategien messen und einordnen können: Anhand von 12 Schlüsselfaktoren in den Bereichen Technologie und Organisation lassen sich Reifegrad und Wirksamkeit evaluieren und Verbesserungspotentiale ermitteln. Im aktuellen Bericht zeigt sich nicht nur eine insgesamt positive Dynamik im Vergleich zum Vorjahr – viele Unternehmen haben ihren Reifegrad im Hinblick auf Kundenbindungsstrategien in allen 12 Kernkompetenzen gesteigert.
„Die Ereignisse der letzten zwei Jahre haben die Art und Weise, wie Kunden an Markenbeziehungen herangehen, grundlegend verändert. Die Erwartungen der Verbraucher sind so hoch wie nie zuvor“, erklärt Bill Magnuson, Mitgründer und CEO von Braze. „Um ihnen gerecht zu werden, müssen sich Marken auf den Aufbau einer persönlichen Beziehung durch Kundeninteraktion konzentrieren und eine nahtlose Kommunikation über ihre bevorzugten Kanäle und Plattformen anbieten. Unternehmen, denen es nicht gelingt, koordinierte, kanalübergreifende Strategien zur Kundenbindung anzubieten, laufen Gefahr, bei den Geschäftsergebnissen und Umsatzzielen ins Hintertreffen zu geraten.“

Die wichtigsten Ergebnisse des Customer Engagement Review im Überblick

Anhaltende Verschiebung hin zu Zero- und First-Party-Data
Die Veränderungen in der Datenlandschaft haben Unternehmen dazu gezwungen, sich von Third-Party-Data zu verabschieden und mit anderen Mitteln relevante Kundenerlebnisse zu schaffen. Fast alle Brands (96%) planen deshalb, ihre Marketingbudgets aufzustocken. 42 % beabsichtigen, die Zahl der genutzten Kanäle zu erhöhen. Um ihre Zielgruppen weiterhin anzusprechen und zu binden, wollen 38 % der Unternehmen einen stärkeren Schwerpunkt auf Zero-Party- und First-Party-Daten legen.

Datenmanagement wird zu einer der größten Herausforderungen
Die Zunahme digitaler TouchPoints generiert wertvolle Einblicke, aber auch höhere Datenvolumen. Diese zu managen, wird für Unternehmen zur Herausforderung: 32 % der Unternehmen stufen das Sammeln, Integrieren und Verwalten von Daten als ihre größte Sorge für 2022 ein. Tatsächlich drehen sich drei der vier größten Probleme für Marken in diesem Jahr um Daten und deren effektive Nutzung.

Das Vertrauen der Brands in ihre Kundenbindungsstrategien wächst – und es zahlt sich aus
Fast alle Unternehmen (94 %) stufen ihr Customer Engagement als „ausgezeichnet/gut“ ein, im Vorjahr waren es nur 88 %. Es besteht weiterhin eine Korrelation zwischen dem Grad der Kundenbindung einer Marke und dem Umsatz. Von den Unternehmen, die ihr Customer Engagement als „ausgezeichnet/gut“ einstuften, übertrafen 98 % ihre Umsatzziele. Von den übrigen Unternehmen erreichten nur 65 % ihre Umsatzziele. Den vollständigen Global Customer Engagement Review 2022 lesen Sie hier.

Methodik
Der Braze Customer Engagement Review wurde zwischen dem 27. Oktober und 8. November von Wakefield Research unter 1.500 Marketing-Führungskräften (mindestens VP-Position) in B2C-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 10 Mio. US-Dollar in 14 Ländern durchgeführt: Australien, Frankreich, Deutschland, Indonesien, Japan, Südkorea, Philippinen, Singapur, Spanien, Schweden, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate/Dubai, Vereinigtes Königreich und die Vereinigten Staaten.

Über Braze
Braze unterstützt als eine der führenden Customer Engagement Plattformen über 1.200 Marken in mehr als 64 Ländern dabei, eine persönliche Verbindung zu ihren Kund:innen aufzubauen. Dank umfassender Funktionen können Unternehmen relevante und unvergessliche Kundenerlebnisse schaffen. Mit Braze lassen sich Kundendaten in Echtzeit erfassen und verarbeiten, kontextuell relevante, kanalübergreifende Marketingkampagnen orchestrieren und optimieren und Kundenbindungsstrategien kontinuierlich weiterentwickeln. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York und Niederlassungen in Berlin, Austin, Chicago, London, San Francisco, Singapur und Tokio. Zu den deutschen Kunden gehören Zalando, WW (ehemals WeightWatchers), Gorillas und Bild. Weitere Informationen finden Sie unter braze.com/de/warum-braze und braze.com.

Firmenkontakt
Braze
Patrick Grier
Waterhouse Square, 1st floor, 1
EC1N 2ST London

patrick.grier@braze.com
http://braze.com/de/warum-braze

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89 417761-13
braze@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen