BonusSurfer erklärt, warum Curacao die Lizenzvergaberegeln für Glücksspiel verschärft

BonusSurfer erklärt, warum Curacao die Lizenzvergaberegeln für Glücksspiel verschärft

(Bildquelle: @ grebeshkovmaxim)

Aus dem europäischen Markt für Online Glücksspiel sind Casinos mit Lizenzen aus unterschiedlichen Ländern aktiv. Malta, Großbritannien, Deutschland – und Curacao. Der Inselstaat gilt als Standort mit relativ lockerer Regulierung. Damit könnte es nun vorbei sein. Im Zuge der Coronakrise ist die Volkswirtschaft von überschaubarer Größe in Bedrängnis geraten. Die Niederlande haben Finanzhilfe angeboten – dies allerdings an Bedingungen geknüpft. Eine der Bedingungen: Eine Reform der Aufsicht und Lizenzierung für Online Glücksspiel.
Die Niederlande verlangen von dem autonomen Inselstaat in der Karibik unter anderem eine Verschärfung der Bedingungen für die sogenannte Masterlizenz. Diese soll insbesondere deutlich teurer werden als bislang. Außerdem sollen bestimmte Geschäftspraktiken verboten werden – etwa das Player Targeting. Bei diesem Ansatz werden Spieler durch spezielle Aktionen zu höheren Ausgaben verführt. Nicht zuletzt verlangen die Niederländer eine effektive Stärkung der Kontrolle und Aufsicht über die lizenzierten Casinos.

Neue Glücksspielaufsichtsbehörde startet im März 2021

Die Regierung in Curacao hat bereits reagiert. Bereits im März 2020 soll eine neue, stärker durchgreifende Regulierungsbehörde ihren Dienst aufnehmen. Die Behörde soll – anders als bislang – nicht nur Lizenzen an Kasinobetreiber vergeben, sondern auch die Supervision über die lizenzierten Unternehmen ausüben. Dadurch soll sichergestellt werden, dass sich die lizenzierten Betreiber tatsächlich an die regulatorischen Auflagen halten. Dies – so argumentieren jedenfalls Niederlande – ist bislang nur in unzureichendem Maße der Fall.
Die Kombination aus laxer Regulierung und niedrigen Preisen für Lizenzen hat nach Ansicht vieler Beobachter auch Betreiber mit mangelnder Solidität und Integrität angezogen. Höhere Preise für die Lizenzvergabe sollen diese Klientel nun abschrecken. Der Preis für eine Masterlizenz steigt in Kürze auf umgerechnet 134.000 USD. Aktuell werden noch 35.000 USD fällig.
Die neue Behörde soll mit effektiven Durchgriffsrechten ausgestattet und befugt sein, vergebene Lizenzen zu entziehen. Der Inselstaat erhofft sich davon eine Aufwertung des eigenen Standorts. Möglichen Schlupflöchern hat der Gesetzgeber bereits einen Riegel vorgeschoben. So soll ausgeschlossen werden, dass der Kauf eines bereits lizenzierten Casinos auf Umwegen zu einer kostengünstigeren Lizenz verhilft. Wer ein bereits lizenziertes Casino Curacao kauft, muss den Lizenzvergabeprozess erneut durchlaufen.

Wie wirken sich die Änderungen in Curacao auf online Glücksspiel aus?

Casinobetreiber aus Curacao soll sich künftig an die Regeln halten, die im Land ihrer Zielgruppe gelten. Will ein in Curacao lizenziertes Online Casino in Deutschland tätig sein, muss es sich an die Regulierungsauflagen in Deutschland halten. Dies betrifft Aspekte des Marketings ebenso wie Aspekte des Spieler- und Jugendschutzes.
Die Reputation der Lizenzen aus Curacao könnte durch die Reformen zusätzlich an Wert gewinnen – jedenfalls aus Sicht der Kunden. Schließlich ist eines der Hauptanliegen der Niederlande beim Drängen auf Reformen, dass die lizenzierten Betreiber auch finanzstark genug sind, um ehrliches Glücksspiel anbieten zu können.
Formal gehört Curacao zum niederländischen Königreich – deshalb sind die Lizenzen so beliebt. Für in Curacao lizenzierte Casinobetreiber dürften die Reformen ein Vorteil sein. Streng und seriös regulierte Unternehmen genießen insbesondere im deutschsprachigen Raum ein höheres Ansehen als Anbieter mit weniger strenger Regulierung.
Dies könnte sich wiederum auf die Bonusangebote dieser Casinos auswirken. Mit einer stärkeren Lizenz im Rücken muss es künftig nicht immer der beste Online Casino Bonus mit Einzahlung sein, um Kunden zu überzeugen.

Bonussurfer.com ist ein auf Online Glücksspiel spezialisierter Branchendienst. Das Unternehmen erläutert, was in Curacao gerade vor sich geht und welche Auswirkungen auf den Glücksspielmarkt zu erwarten sind. BonusSurfer ist ein Startup und existiert seit rund einem Jahr. Bereits heute verzeichnet der Branchendienst rund 5000 Benutzer pro Monat. Das Angebot ist eine der wenigen Seiten, die alle Typen und Größenordnungen angebotener Online Casino Boni listen. Zudem gibt es exklusive Bonusaktionen.

Kontakt
BonusSurfer
Julia Hartmann
Quellenstraße 7a
70376 Stuttgart
071121955229

info@bonussurfer.com
https://bonussurfer.com/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen