biolitec: Komplizierte Hämorrhoiden 3. und 4. Grades erfolgreich mit Lasertherapie LHP behandeln

Exzellente Behandlungsergebnisse der LHP-Lasertherapie der biolitec auch bei komplizierten Hämorrhoiden – Aktueller Therapiebericht zeigt keine Komplikationen sowie Rezidive nach 19 Monaten – Deutlich verbesserte allgemeine Lebensqualität

biolitec: Komplizierte Hämorrhoiden 3. und 4. Grades erfolgreich mit Lasertherapie LHP behandeln

Laserfaser LHP der biolitec während der Bestrahlung einer Hämorrhoide von innen (Bildquelle: © biolitec®)

Jena, 14. Juli 2022 – Die gewebeschonende und schließmuskelerhaltende Lasertherapie LHP (LaserHaemorrhoidoPlastie) der biolitec zur Entfernung bzw. Reduzierung von vergrößerten Hämorrhoiden erzielt auch bei komplizierten Hämorrhoiden sehr gute Behandlungsergebnisse. Mehrere Studien der letzten Jahre belegen bereits die Eignung als alternative Behandlungsoption der Lasertherapie im Vergleich zu herkömmlichen Behandlungsmethoden. Eine Studie aus Juli 2021 belegt nun auch die Eignung der LHP-Lasertherapie der biolitec bei Hämorrhoiden 3. und 4. Grades.*

Aktuell wird dies dokumentiert von den Behandlungsergebnissen, die Dr. Claus Blumberg und Dr. Nicole Stehn vom Enddarmzentrum Lübeck auf dem ACPGBI Annual Meeting in Edinburgh vom 3. bis 6. Juli 2022 vorstellten.

Das Ärzte-Team behandelte eine Patientengruppe von 73 Patienten zwischen 17 und 79 Jahren (50 Männer, 23 Frauen) mit thrombosierten Hämorrhoiden 3. Grades mit dem Diodenlaser LEONARDO DUAL 45 der biolitec mit 1470 nm und 8 Watt. Alle Patienten hatten vorher eine konservative Therapie erhalten. Die Daten wurden perioperativ bis zu 6 Wochen und in der Nachbeobachtung bis zu 19 Monaten erhoben.
Die durchschnittliche Behandlungszeit lag bei unter 7 Minuten. Durchschnittlich wurden mehr als 3 Hämorrhoidenknoten behandelt. Das durchschnittliche nachoperative Schmerzempfinden lag am ersten Tag bei 2,3/10 VAS und am zweiten Tag 1,58/10 VAS. Die Langzeitsymptomrelevanz lag bei 100% sowie die Patientenzufriedenheit bei 93,4%. Es traten bei keinem Patienten Komplikationen auf und nach 19 Monaten wurden keine Rezidive festgestellt.

Die Vorteile der Lasertherapie LHP bei vergrößerten Hämorrhoiden gehen sogar weit über die medizinisch erzielten exzellenten Behandlungsergebnisse hinaus: Nach Befragungen von 50 Patienten 6 Wochen vor und 6 Wochen nach der Operation nach dem standardisiertem SF-8 Fragebogen gaben alle Patienten eine deutliche Verbesserung ihrer Lebensqualität zu Protokoll. Neben der signifikanten Reduzierung des Schmerzempfindens – von 3,29 (leicht) auf 1,44 (keine) – verbesserte sich das mentale Wohlbefinden der Patienten erheblich (von 3,22 auf 1,56). Auch die Einschätzung, wieder besser am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können, verbesserte sich von 2,38 auf 1,62 – wie auch in allen weiteren abgefragten Kategorien wie beispielsweise körperliche Fitness und Vitalität.

Damit ist evident, dass die LHP-Lasertherapie auch bei komplizierten Hämorrhoiden nicht nur das medizinische Problem löst, sondern allgemein die Lebensqualität sowie das mentale und emotionale Empfinden der Patienten nachhaltig verbessert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite https://www.biolitec-fair.com/en/coloproctology. Die biolitec wird auf dem 10. Symposium Junge Chirurgen in Mitteldeutschland vom 15. – 16. Juli 2022 im Hotel am Schlosspark in Lichtenwalde mit einem Stand vertreten sein und würde sich freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.

* Majumder, K. R. et al: „LASER Haemorrhoidoplasty versus Stapler Haemorrhoidopexy: A Prospective Comparative Study“, in: Mymensingh Medical Journal 2021,30(3):780-788. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34226468/.

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich minimal-invasive Laseranwendungen und bietet im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) die lasergestützte Behandlung von Krebserkrankungen mit dem in der EU zugelassenen Medikament Foscan® an. Die biolitec® hat sich seit 1999 vor allem auf die Entwicklung von neuen minimal-invasiven, schonenden Laserverfahren konzentriert. Der einzigartige LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. ELVeS® Radial® (ELVeS® = Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. In der Proktologie bietet die biolitec® eine maximal schließmuskelschonende Therapie für Analfisteln als auch Behandlungsformen für Hämorrhoiden und Steißbeinfisteln an. In der Urologie hat sich das Therapieangebot vom Bereich gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) auf Blasen- sowie Prostatatumoren erweitert. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Gynäkologie, HNO, Thorax-Chirurgie und Pneumologie, Ästhetik sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Ganz neu ist die gewebeerhaltende biolitec® Laser-Methode ThyLA bei einer gutartig vergrößerten Schilddrüse. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
info@biolitec.de
http://www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen