• 8. Februar 2023 14:39

biolitec AG erzielt in 2008/2009 Konzernumsatz von Euro 30,5 Mio.

Okt 1, 2009

Gewinn (EBIT) beträgt Euro 0,31 Mio. – Umsatzwachstum in Asien, Südamerika und Nahem Osten

LIFE™ Lasertherapie für Prostatabehandlung und ELVeS® PainLess- Laserbehandlung bleiben Hauptumsatzträger – Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen mit Euro 3,2 Mio. auf hohem Niveau – Durch erfolgreiche Restrukturierung Überschuss bei Euro 0,64 Mio.
Jena, 30. September 2009 – Die im Prime Standard der Frankfurter Börse notierte biolitec AG (ISIN DE0005213409), Jena, erzielte im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Konzernumsatz von Euro 30,5 Mio. (Vorjahr: Euro 35,4 Mio.). Der Umsatzrückgang ist im Besonderen auf die aktuelle Wirtschaftskrise in den USA und Europa zurückzuführen. Das ungünstige weltweite Investitionsklima, der niedrige US-Dollar und die allgemeine Zurückhaltung der Wirtschaftsteilnehmer aus Furcht vor einer anhaltenden Rezession reduzierten den Umsatz in 2008/2009 um ca.14% gegenüber dem Vorjahr.

Das Bruttoergebnis betrug Euro 21,4 Mio. (Vorjahr: Euro 23,9 Mio.) und der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug Euro 0,31 Mio. Die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen im Geschäftsjahr 2008/2009 in Höhe von Euro 3,2 Mio. (14% des Umsatzes) blieben auf einem hohen Niveau, wurden aber gegenüber dem letzten Geschäftsjahr um 1,84 Mio. Euro heruntergefahren.
Hauptumsatzträger sind weiterhin die BPH Behandlung LIFE™ sowie die endoluminale Laserbehandlung von Venen (ELVeS™).

Dazu Dr. Wolfgang Neuberger, Vorstandsvorsitzender der biolitec AG: „Wir haben nennenswerte Fortschritte bei der Entwicklung unserer Krampfadertherapie ELVeS® PainLess mit der weltweit ersten radial (360° rundum) abstrahlenden Laserfaser ELVeS® RADIAL und ihrer Markteinführung erreicht. Unser Hochleistungslaser Evolve™ 180 ermöglicht mit der neuen TWISTER™-Faser eine noch schonendere Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung.“

Aufgrund der eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen konnte in diesem Geschäftsjahr trotz der immer noch hohen F&E Kosten und des Umsatzrückganges ein Überschuss von Euro 0,64 Mio. erreicht werden (Vorjahr: Euro 1,98 Mio.). Die liquiden Mittel betrugen zum Ende des Geschäftsjahres über 6 Mio. Euro.

Der Bereich Lichtwellenleiter/ Lasersonden sank in 2008/2009 auf Euro 20,7 Mio. leicht ab. Der Umsatz im Geschäftsfeld Laser lag mit Euro 8 Mio. erheblich niedriger als im Vorjahr, was vor allem auf die Rezession in den US-Märkten und Europa zurückzuführen ist. Im Bereich Pharma konnte die biolitec einen Umsatzzuwachs um 21% auf Euro 1,7 Mio. verzeichnen. Die wesentlichen Umsätze der biolitec AG wurden in Europa und Nordamerika erzielt. Der Umsatz in Nordamerika betrug Euro 11 Mio. und lag damit unter dem des Vorjahres. Der Umsatz in Europa erreichte Euro 15,5 Mio. (Vorjahr: Euro 17,9 Mio.).
Dr. Wolfgang Neuberger, CEO der biolitec AG: „In Asien/Rest der Welt konnte die biolitec deutlich um 43% beim Umsatz zulegen. In Südamerika und im Nahen Osten tragen in 2008 gegründete Tochtergesellschaften bereits zum Umsatz bei und sind profitabel. Unser Basisgeschäft ‚Lichtwellenleiter/ Lasersonden und Laser“ gibt der biolitec eine sichere Marktposition, um das weitere Wachstum in Asien, Südamerika und im Nahen Osten erfolgreich zu managen. Wir erwarten im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz- und Gewinnanstieg durch unsere weltweite Expansion.“
Die biolitec AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec AG vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS® (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz, der Evolve™ Laser hat sich als schonende Behandlungsmethode in der Urologie etabliert. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Orthopädie und Ophtalmologie sowie Ästhetik gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec AG. biolitec ist im Prime Standard und im Mittelstandsindex GEX® unter der ISIN DE0005213409 notiert. Weitere Informationen unter www.biolitec.de.
biolitec AG
Jörn Gleisner
Winzerlaer Straße 2
07745 Jena
069 959083 20
069 959083 99
http://www.biolitec.de

Pressekontakt:
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Gutleutstraße 75
60329
Frankfurt
joern.gleisner@biolitec.com
069 959083 20
http://www.biolitec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.