Bestseller-Autorin Nena Schink zu Gast bei congstar FAIRsprochen

Ein Gespräch über die Suchtgefahr von Instagram und falsche Schönheitsideale

Köln, 16.12.2020. In der achten Folge des congstar FAIRsprochen Podcast ist Nena Schink zu Gast. Sie ist Journalistin und Moderatorin und hat in diesem Jahr vor allem als Bestseller-Autorin für Furore gesorgt. Die 28-Jährige hat mit ihrem Buch „Unfollow – wie Instagram unser Leben zerstört“ dabei eine reichweitenstarke Debatte über die Nutzung von Instagram ausgelöst.

In der neuen Ausgabe congstar FAIRsprochen spricht sie mit Gastgeberin Bianca Hauda über die Risiken der Social Media Plattform, den gefährlichen Schein von Inszenierungen und über die Vermittlung eines falschen Schönheitsideals.

Die neue FAIRsprochen Episode ist wie auch die bisherigen Folgen ab jetzt in allen bekannten Podcast-Portalen sowie im congstar Newsroom verfügbar. Im FAIRsprochen Podcast stellt congstar interessante Menschen aus verschiedensten Bereichen vor und beleuchtet in diesem Zusammenhang immer das Thema Fairness.

Der schmale Grat zwischen Nutzung und Sucht

Nena Schink kritisiert in ihrem Buch die Suchtgefahr, die bei der Nutzung von Instagram bestehen kann. Dabei warnt sie vor einer Inszenierung des eigenen Privatlebens und appeliert, das Leben auch abseits von Social Media bewusster wahrzunehmen.

Im Podcast erklärt sie, wie ihre persönliche Motivation entstand, über die Gefahren von Instagram ein Buch zu schreiben und erläutert zudem, wie sie ihren Umgang mit der Plattform mittlerweile organisiert. Sie beschreibt aber auch, wie andere Personen mit Social Media umgehen können und wie ein gesunder Mittelweg möglich ist.

Inszenierung und Schönheitsideale

Zudem erklärt Nena Schink, dass aufgrund des hohen Inszenierungspotenzials bei Social Media-Plattformen verstärkt ein falsches Lebens-, Frauen- bzw. Schönheitsideal vermittelt wird. Dieses Thema adressiert sie auch in ihrem neuen Buch, das 2021 erscheinen und den Titel „PRETTY HAPPY: Lieber glücklich als perfekt“ tragen wird. Außerdem erzählt sie, warum sie keinem Instagram Account und -User einen Fairness Award verleihen würde und wer diesen aus ihrer Sicht stattdessen verdient hat.

Lust auf das ganze Gespräch? congstar FAIRsprochen Epsiode 8 mit Nena Schink ist ab sofort auf allen bekannten Podcast-Portalen und im congstar Newsroom abrufbar.

Unter www.congstar.de gibt es zudem alle weiteren Informationen zu congstar.

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 5 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im November 2020 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2020“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2020 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2020 bereits zum neunten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und Penny Mobil. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Firmenkontakt
congstar GmbH
Timo Wakulat
Bayenwerft 12-14
50678 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
https://www.congstar.de

Pressekontakt
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Olaf Strubelt
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen