News Ticker

Barmenia Tierversicherung kooperiert mit FirstVet

Video-Sprechstunden von FirstVet sorgen für schnelle und kostenlose Hilfe für Haustiere rund um die Uhr.

Barmenia Tierversicherung kooperiert mit FirstVet

Barmenia Tierversicherung bietet ab jetzt Video-Sprechstunden

Die Katze mag nicht fressen, der Hund nicht Gassi gehen. Wer sich Sorgen um sein Haustier macht, kann jetzt ganz schnell Hilfe bekommen: per Videosprechstunde, ermöglicht durch eine neue Kooperation der Barmenia Tierversicherung mit dem Telemedizinanbieter FirstVet. Ab sofort können Versicherte via Videoanruf über Smartphone, Computer oder Tablet Kontakt mit erfahrenen, in Deutschland approbierten Tierärzten:innen aufnehmen. Diese geben tiermedizinischen Rat, formulieren eine Behandlungsempfehlungen und überweisen bei Bedarf an eine lokale Praxis.

Der Service ist für Barmenia-Kunden kostenfrei und steht ihnen rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung – also auch zu Zeiten, an denen Tierarztpraxen üblicherweise geschlossen sind. Sie müssen sich nur die kostenlose FirstVet-App herunterladen und bei der Anmeldung die Barmenia als ihren Versicherer angeben. Dann können sie den Service unbegrenzt nutzen, ohne dass die sonst üblichen Standard-Kosten von FirstVet in Höhe von 25 bis 33 Euro pro Anruf anfallen. „Wir freuen uns, mit FirstVet unser Serviceangebot ausbauen zu können“, erklärt NAME, JOBTITTEL bei Barmenia Tierversicherung, „So können wir unseren Kund:innen auch in Pandemiezeiten schnell und einfach Hilfe anbieten.“

Ob kleine Wunden, Ohrenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall oder der Verdacht auf Parasiten – viele der Gesundheitsprobleme von Haustieren können bequem zu Hause behandelt werden. Barmenia-Kunden erspart der neue Service Zeit und Geld, dem Tier erspart er Stress, da es seine gewohnte Umgebung nicht verlassen muss. Und er verhindert überlaufene Wartezimmer bei Veterinären:innen. Eine Erhebung von FirstVet ergab, dass 65 Prozent der Fälle bereits durch die digitale Sprechstunde gelöst werden können. Ist doch eine Überweisung zu einem örtlichen Tierarzt nötig, stellt FirstVet sowohl dem Besitzer als auch dem Behandler detaillierte Notizen über die Konsultation zur Verfügung.

Wolfgang Wagner, Geschäftsführer von FirstVet Deutschland, freut sich über die zukünftige Zusammenarbeit: „Die Kooperation mit der Barmenia stellt einen weiteren, wichtigen Schritt zur Verbreitung der Telemedizin dar, die gerade in Pandemie-Zeiten enorm an Bedeutung gewonnen hat.“

PR Agentur

Kontakt
Serviceplan Public Relations & Content GmbH & Co. KG
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
089/20504193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.serviceplan-pr.com/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen