Ayurvedamassagen für Körper, Geist und Seele

Ayurvedamassagen werden seit langen sehr geschätzt – in der traditionellen ayurvedischen Medizin, aber auch im Wellness-Bereich.

Ayurvedamassagen für Körper, Geist und Seele

Ayurvedamassagen

Kein Wunder, denn die Ayurveda-Massagen haben eine tiefe ausgleichende Wirkung auf Körper, Geist und Seele und fördern so die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Umgangssprachlich gibt es den Satz: Für jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen – so könnte man auch im Ayurveda sagen: für jedes Wehwehchen gibt es im Ayurveda eine Massage, zumal viele Ayurvedamassagen mit speziellen Kräuterölen, Kräuterpulvern oder auch heißen Kräuterbeuteln durchgeführt werden.

Wenn ich gefragt werde, „Was ist das Besondere an Ayurvedamassagen?“ so sage ich gerne lächelnd „Es sind die schönsten Massagen der Welt“. Sicher, das ist eine subjektive Wahrnehmung, aber diese habe ich ganz oft von Kunden in den Ayurveda-Zentren gehört, in denen ich gearbeitet habe und in denen ich als Heilpraktiker die Ayurvedakuren angeleitet habe.
Ich unterrichte Ayurveda-Massagen schon seit über 25 Jahren, auch hier ist das Feedback bei den Schülerinnen und Schülern sehr positiv, wenn sie diese Massage lernen und praktizieren, aber auch, wenn sie die Massagen selbst bekommen.

Mancher Teilnehmer der Ayurveda-Massage-Kurse war auch selbst unsicher, wie diese Massagen bei ihren Kundinnen und Kunden ankommen. Ganz oft habe ich hier später das erleichterte Feedback bekommen: Meine Kundinnen waren beeindruckt von den Massagen, einige hatten auch schon in den Ursprungsländern Indien und Sri Lanka Massagen bekommen und fanden die Massagen, die sie hier in Deutschland bekamen, gleichwertig gut.

Abhyanga – die ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage:
Nun gibt es natürlich nicht nur eine Ayurveda-Massage.
Die bekannteste ist wohl die Abhyanga – die ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage. Sie wird manchmal übersetzt als „die Massage mit warmen Ölen“ andere bezeichnen sie liebevoll als „die Massage der liebenden Händen“. Das kommt daher, dass die Abhyanga in der Regel mit sanften und ruhigen Ausstreichungen des Körpers durchgeführt wird.
Stress bringt den ganzen Organismus durcheinander – diese Ganzkörper-Ölmassage bringt wieder Ruhe und Ausgeglichenheit in den Körper und stärkt dadurch auch die Immunkraft.

Weitere ayurvedische Massagen:
In der Ayurvedaschule in Gundelfingen kann man die Ayurveda bzw. Kalari- Marmapunktmassage erlernen, die ayurvedische Schwangerenmassage. Dies sind zwei spezifische Ayurveda-Massagen. Die ayurvedische Schwangerenmassage fördert die Entwicklung des Kindes und ist gleichzeitig auch ein Hochgenuss für die werdende Mutti.
Die Marmapunktmassage gleicht das ganze Energiesystem aus und wirkt transformierend auch den Körper – für mich ist diese Massage eine Pitta-Massage, da dieser transformierende Aspekt den Menschen wieder zu seiner ursprünglichen Ordnung führt.

Aber auch ayurvedische Teilkörpermassagen haben eine tiefgreifend-harmonisierende Wirkung, zumal wenn diese regelmäßig 1-4 x im Monat durchgeführt werden. Durch die Regelmäßigkeit wird die Wirkung der ayurvedischen Massagen zusätzlich gefördert.
In der Ayurvedaschule von Wolfgang Neutzler kann man ein Seminar buchen, in dem man folgende Teilkörpermassagen erlernt: die Muk Abhyanga – die ayurvedische Gesichtsmassage, die Shiro-Abhyanga – die ayurvedische Kopfmassage, die Pristh-Abhyanga – die ayurvedische Rückenmassage (diese wird auch als Upanahasveda bezeichnet) insbesondere dann, wenn sie gleichzeitig mit heißen Kräuterbeuteln kombiniert wird, und die Pad-Abhyanga – die ayurvedische Fußmassage.
Mit diesen 4 ayurvedischen Teilkörpermassagen ist man gut aufgestellt, wenn man dies im Kosmetikinstitut bzw. in der Ayurveda-Praxis anbietet.

Mit diesen Teilkörpermassagen spricht man auch einen zusätzlichen Kundenkreis an, der lieber kürzere Massagen einplanen, dafür aber regelmäßiger eine Auszeit einplanen möchte.
Hier geht es zu der Beschreibung dieses Seminars: ayurvedische Teilkörpermassagen der Ayurvedaschule von Wolfgang Neutzler.

Die Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler ist eine unabhängige Privatschule.

Der Schulleiter der Schule für Ayurveda, Wolfgang Neutzler, praktiziert seit 1985 als Heilpraktiker mit Schwerpunkt Ayurveda. Als Coach betreut er Menschen speziell bei der Ernährungsumstellung und beim Abnehmen.

Der Schwerpunkte seiner Arbeit sind Online-Seminare und -Ausbildungen. Gerade in der heutigen Zeit eine schnelle und effektive Möglichkeit des Lernens, ohne Reisekosten und Stress.
Folgende Online-Angebote gibt es: Ausbildung zur/m Ayurveda-Ernährungsberater/In, Ayurveda-Kochkurse, Abnehm-Training, Ayurveda-Fastenwoche, Kursleiter Ayurveda-Babymassage, Schwangeren-Massage, Ayurveda-Konstitutionsbestimmung, Ayurveda-Entspannungs-Trainer.
Wolfgang Neutzler ist Autor, Co-Autor von 8 Büchern, unter anderem auch von 5 Ayurveda-Büchern.

Das Ziel ist es, ganz vielen Menschen einen Zugang zum Ayurveda zu ermöglichen.
Ayurveda – das Wissen von einem gesunden, langen und glücklichen Leben

Firmenkontakt
Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler
Wolfgang Neutzler
Wittelsbacherstr. 19
89423 Gundelfingen/Donau
0157 51271025
info@schule-fuer-ayurveda.de
https://www.schule-fuer-ayurveda.de

Pressekontakt
Ayurveda-Presse-Agentur
Wolfgang Neutzler
Wittelsbacherstr. 19
89423 Gundelfingen/Donau
09073 44 80 761
info@schule-fuer-ayurveda.de
https://www.schule-fuer-ayurveda.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen