Auszeichnungen für „Der Conny ihr Pony“ auf Kurzfilmfestivals in Ingolstadt und Leipzig

„Der Conny ihr Pony“ ist ein bereits mehrfach ausgezeichneter Animationsfilm von Robert Pohle und Martin Hentze, die an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle im Studiengang Multimedia|VR-Design studieren. Der Kurzfilm entstand 2008 und wurde betreut von Prof. Uli Kühnle und Karl Schikora.

Der eindrucksvollen Liste der Auszeichnungen können die beiden jungen Designer jetzt drei weitere Preise hinzufügen: Auf dem 20min|max kurzfilmfestival 2009 in Ingolstadt (14. – 16. April 2009; siehe http://www.20minmax.de) wurde „Der Conny ihr Pony“ als „Bester künstlerischer Film“ mit dem Preis der AUDI AG (dotiert mit 1.000 Euro) ausgezeichnet. Auf dem Kurzfilmfestival „Kurzsuechtig 09“ in Leipzig (22. bis 24. April; siehe http://www.kurzsuechtig.de) erhielt der Film von Robert Pohle und Martin Hentze den Preis der Jury und den Publikumspreis.

In der Jury des Ingolstädter Kurzfilmfestivals befand: „Robert Pohle und Martin Hentze haben auf der Basis eines Sprechgedichts von Gabriel Vetter einen Collagenfilm geschaffen, gebastelt und animiert, der Zeichnungen, Grafiken, Photographie und 3D-Animation mit Nadel, Faden, Papier und Stofftieren so stimmig kombiniert, dass man sich fragt, warum diese Techniken meist getrennt voneinander zum Einsatz kommen, wo sie das Gesamtkunstwerk doch erst im Zusammenspiel komplett machen. Es zeugt von hoher Kunstfertigkeit, eine höchst assoziative Textgrundlage, ebenso bildnerisch assoziativ umzusetzen und den Wortkaskaden filmisch nicht nur die Stirn bieten zu können, sondern den rastlosen Rhythmus weiter mit anzupeitschen. Eine Hektik entsteht trotzdem nie. ‚Hü, hü, hü Pony hü‘ lautet der Refrain, Ruhepol und Orientierungspunkt. Der Kurzfilm bleibt konsequent ästhetisch, humorvoll und nimmt sich Zeit fürs Detail. Feinfühliges Timing bezeugt der sprühende Bildertanz und wird deswegen als bester künstlerischer Film ausgezeichnet.“

„Der Conny ihr Pony“ war bisher im Rahmen folgender Festivals zu sehen: Int. Filmfest Passau 2008 – Wettbewerb; XXS Dortmunder Kurzfilmfestival 2008 – Wettbewerb; FILMZ Festival des deutschen Kinos Mainz 2008 – Eröffnung; Kurzflimmern Bayreuth 2008 – Wettbewerb; Int. Filmwochenende Würzburg 2009 – Rahmenprogramm; Bamberger Kurzfilmtage 2009 – Wettbewerb; Kontrast Filmfest Bayreuth 2009 – Wettbewerb; Independentdays Karlsruhe 2009 – Kurzfilmprogramm; Filmfest Dresden 2009 – Rahmenprogramm; Kurzfilmtage Schweinfurt 2009 – Wettbewerb; 20min|max kurzfilmfestival 2009 – Wettbewerb; Kurzsuechtig 09 Leipzig 2009 – Wettbewerb

Der Film für folgende Wettbewerbe nominiert: Vienna Independent Shorts Wien 2009 – Wettbewerb, BackUP-Festival Weimar 2009 – Wettbewerb, KurzFilmFestival Hamburg 2009 – Wettbewerb

Preise für „Der Conny ihr Pony“: SAE alumni award 2008 – Best Short Film; Bamberger Kurzfilmtage 2009 – 3. Platz Jurypreis; Bamberger Kurzfilmtage 2009 – 3. Platz Publikumspreis; Kontrast Filmfest Bayreuth 2009 – 3. Platz Publikumspreis; Kurzfilmtage Schweinfurt 2009 – Publikumspreis

Sie können „Der Conny ihr Pony“ sehen: http://www.derconnyihrpony.de.

Ansprechpartner:

<

p style=“margin: 5px 0pt 20px“ class=“contactperson“>Frau Dr. Renate Luckner-Bien
Hochschule für Kunst und Design Halle
Telefon: +49 (345) 7751-526
Fax: +49 (345) 7751-525
Zuständigkeitsbereich: Pressesprecherin Leiterin Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Jetzt eine Nachricht senden
Herr Robert Pohle
Telefon: +49 (176) 61010609
Jetzt eine Nachricht senden

Quelle (lifePR)

1 Kommentar zu Auszeichnungen für „Der Conny ihr Pony“ auf Kurzfilmfestivals in Ingolstadt und Leipzig

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen