Auszeichnung für den Ausnahme-Violinisten David Garrett

Auszeichnung für den Ausnahme-Violinisten David Garrett

Am 19. Oktober 2008 bekommt der Violinist DAVID GARRETT für sein Crossover-Album „Virtuoso“ den begehrten Klassik ECHO in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“. Das im vergangen Jahr erschienene Album schoss sofort auf Platz 1 der Amazon- sowie der iTunes-Klassikcharts und hielt sich monatelang in den Media Control Charts. Über 100 000 Zuschauer besuchten seine ersten beiden komplett ausverkauften Erfolgstourneen und mit seinen Auftritten bei Stern TV und TV Total verzauberte DAVID GARRETT ganz Deutschland.

Anfang nächsten Jahres ist der Ausnahmekünstler im Rahmen seiner „Encore“ – Tour gemeinsam mit Band und großem Orchester auch wieder live zu bewundern. Sowohl Rock- als auch Klassikbegeisterte aus Hamburg und Umgebung können sich auf ein unvergessliches Musikerlebnis am 29. Januar 2009 in der Color Line Arena mit dem laut Bild am Sonntag „coolsten Geiger der Welt“ freuen. Das gleichnamige Album ist schon ab dem 24. Oktober 2008 im Handel erhältlich.

Geboren in Aachen als Sohn deutsch-amerikanischer Eltern, bekam DAVID GARRETT bereits im Alter von vier Jahren seinen ersten Violinunterricht. 1992 begann er, mit der großen polnischen Geigerin Ida Haendel zu arbeiten, die seine künstlerische Entwicklung maßgeblich beeinflusst hat. Es beginnt eine beispiellose „Wunderkind-Karriere“, die DAVID GARRETT in alle wichtigen Städte Europas, Amerikas und Japans führt, u.a. musiziert er mit den bedeutendsten Orchestern und Dirigenten. Schon als junger Teenager sprachen Legenden wie Isaac Stern und Yehudi Menuhin von ihm als „größten Violinisten seiner Generation“. Nach einem Umzug nach New York, wird er einer der ersten Studenten von Itzhak Perlman an der renommierten Juilliard School und begeistert seitdem mit seiner kostbaren Stradivari aus dem Jahr 1710 weltweit sein Publikum.

DAVID GARRETT lässt sich nicht verbiegen, das hat er schon oft genug bewiesen. Einst das typische Wunderkind hat er den Absprung geschafft und ist inzwischen mit seiner eigenen Musik erfolgreich, bestimmt selbst über sein Leben. Und genau das spiegelt auch sein neues Album wieder – seinen ganz persönlichen Musikgeschmack. So finden sich auf der Tracklist Klassiker der Rockmusik, große Melodien der Klassik, Auszüge aus Davids liebsten Filmmusiken und einige Eigenkompositionen des 27jährigen.

Am 29. Januar 2009 präsentiert der Rockstar der Klassik gemeinsam mit seiner Band (Schlagzeug, Piano, Gitarre, Keyboard) und einem großen Orchester erstmals sein neues Album in Hamurg und wird live on stage in der Color Line Arena zu sehen sein.

David Garrett – «Encore»
29.01.2009, Hamburg, Color Line Arena
Karten von 42 bis 55 Euro (zzgl. Gebühren) an den bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.kartenhaus.de sowie unter 01805 – 969 0000 (14 cent/Min.)

Ansprechpartner:

<

p style=“margin: 5px 0pt 20px“ class=“contactperson“>Frau Katja Stoermer
Telefon: +49 (40) 360976-92
Fax: +49 (40) 360976-99
Jetzt eine Nachricht senden
Herr Conrad Rausch
rausch communications & pr
Telefon: +49 (40) 36097690
Fax: +49 (40) 36097699
Jetzt eine Nachricht senden

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen