News Ticker

Arval und ClimateSeed starten eine weltweite Partnerschaft, um Kunden von Arval bei der Energiewende zu unterstützen

Arval und ClimateSeed schließen sich zu einer weltweiten Umweltpartnerschaft zusammen. Arval vervollständigt mit dieser Partnerschaft das Angebot, Kunden auf dem Weg zur CO2-Neutralität zu begleiten und denjenigen, die bereits an einem Projekt zur Schadstoffreduzierung auf Unternehmens- oder Flottenebene beteiligt sind, gezielte und klimabezogene Projekte zur Reduzierung der CO2-Emissionen anzubieten.

Die Folgen des Klimawandels sind bereits sichtbar und beschleunigen sich. Die Erreichung der globalen CO2-Neutralität bis 2050 scheint die Lösung zu sein, um das 1,5-Grad Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Organisationen und die ganze Gesellschaft können durch zwei Hebel zur globalen CO2-Neutralität beitragen: mit einer Verringerung der globalen Emissionen sowie einer Zunahme von Kohlenstoffsenken. Unternehmen müssen deshalb zunächst ihre eigenen CO2-Emissionen messen, reduzieren und durch Projekte zur CO2-Reduktion einen Klimabeitrag für die verbleibenden Restemissionen leisten.

Seit 2018 unterstützt Arval mit der SMaRT-Methode (Sustainable Mobility and Responsibility Targets) ihre Kunden bei der Energiewende. Bei der Implementierung dieser Methodik werden Kunden möglicherweise mit verbleibenden CO2-Emissionen konfrontiert, die sie kurzfristig nicht beseitigen können. Die Teilnahme an Projekten zur CO2-Reduktion wird deshalb zum Schlüsselinstrument. Dazu gehören Walderhaltung, Wiederaufforstung, Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Gemeinschaftsprojekte, Wasser- und Abfallwirtschaft.

ClimateSeed ist das erste Social Business, das in Zusammenarbeit mit dem Team des Friedensnobelpreisträgers Prof. Yunus und als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der BNP Paribas Group ins Leben gerufen wurde und alle Einnahmen in Umweltprojekte reinvestiert. Das Angebot von ClimateSeed ergänzt den SMaRT-Ansatz von Arval. Es geht über eine reine Mess- und Reduktionslösung hinaus und bietet die Möglichkeit zur Reduzierung der CO2-Emissionen durch Projekte mit starken sozialen und ökologischen Auswirkungen.

Die Partnerschaft zwischen diesen beiden Unternehmen besteht aus fünf Schritten:

-Dank der SMaRT-Methode können die Arval Consulting-Teams einen Plan zur Reduzierung der CO2-Emissionen für die Kundenflotten erstellen.
-Die Arval Consulting-Teams berechnen dann den neuen CO2-Fußabdruck.
-Um mögliche verbleibende Restemissionen zu kompensieren, erhalten Kunden freien Zugang zur ClimateSeed-Plattform.
-Über die ClimateSeed-Plattform können sie zertifizierte Projekte zur CO2-Reduktion auswählen, damit zur Reduzierung aktiv beitragen und ein Zertifikat über die unterstützten Projekte erhalten.
-Damit Kunden die von ihnen ergriffenen Maßnahmen intern und extern nachweisen können, erhalten sie zudem ein Kommunikations-Kit.

Eine Win-Win-Win-Partnerschaft

Von dieser Partnerschaft profitieren sowohl Unternehmen als auch deren Kunden. Auch ClimateSeed kommt diese Partnerschaft zugute, da dadurch so vielen Personen wie möglich Zugriff auf den Katalog an zertifizierten Projekten gewährt wird. Im Rahmen der neuen Arval Beyond-Strategie stellt dies für Arval einen zusätzlichen Schritt zur Stärkung des Engagements als führendes Unternehmen für nachhaltige Mobilität dar.

Social Business ist der zentrale Kern dieser Partnerschaft. Deshalb verpflichten sich Arval und ClimateSeed, alle Erträge daraus entweder zum Nutzen von Arval-Kunden (wie z.B. Trainingsprogramme zur Nachhaltigkeit, Sensibilisierungsinitiativen für Mitarbeitende etc.) oder zur Schaffung neuer Klimaschutzprogramme zu reinvestieren.

„Wir freuen uns sehr, diese neue Kooperation mit ClimateSeed zu starten, da wir beide Teil der BNP Paribas Gruppe sind. In einem Umfeld, in dem Zuverlässigkeit von entscheidender Bedeutung ist, ist es unerlässlich, Kunden von Arval die Möglichkeit zu bieten, mit einem vertrauenswürdigen Klimapartner zusammenzuarbeiten, um ihre CSR-Ziele zu erreichen“, erklärt Shams Dine El Mouden, Consulting Director von Arval.

„ClimateSeed ist stolz darauf, Arvals Klimapartner zu sein und deren Kunden eine Lösung zu bieten, um den Übergang zu einer umweltfreundlicheren Mobilität zu beschleunigen. Dekarbonisierung und der Beitrag zu CO2-Reduktionsprojekten sind notwendige Schritte, um eine globale CO2-Neutralität zu erreichen. Alle Projekte haben nicht nur positive ökologische und soziale Auswirkungen, sondern unterstützen auch die lokalen Gemeinschaften und schützen den Planeten und seine biologische Vielfalt“, erklärt Sebastien Nunes, CEO von ClimateSeed.

PRESSEKONTAKTE

Arval:
Marion Burkhardt – marion.burkhardt@arval.de – +49 (0) 89 74423 267

BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland:
Margit Wehning – margit.wehning@bnpparibas.com – +49 (0) 69 7193 8111

PR-Kontakt ClimateSeed:
ClimateSeed
Edoardo Bertin
t +33 (0)6 72 13 98 27
edoardo.bertin@climateseed.com

Über Arval
Arval Arval ist auf Full-Service-Fahrzeugleasing und neue Mobilitätslösungen spezialisiert und hat bis Ende Juni 2020 weltweit 1,4 Millionen Fahrzeuge geleast. Jeden Tag bieten mehr als 7.200 Arval-Mitarbeitende in 30 Ländern flexible Lösungen an, um Reisen für ihre Kunden, die von großen internationalen Unternehmen bis hin zu kleineren Firmen und Einzelkunden reichen, nahtlos und nachhaltig zu gestalten. Arval ist Gründungsmitglied der Element-Arval Global Alliance, einem weltweit führenden Unternehmen in der Flottenmanagement-Branche mit 3 Millionen Fahrzeugen in 50 Ländern. Arval wurde 1989 gegründet und befindet sich vollständig im Besitz von BNP Paribas. Innerhalb der Gruppe ist Arval in der Abteilung Retail Banking & Services angesiedelt. www.arval.de

Über BNP Paribas in Deutschland
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 199.000 Mitarbeitenden in 71 Ländern vertreten, davon nahezu 151.000 in Europa. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 12 Geschäftseinheiten erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund 6.000 Mitarbeitenden bundesweit in allen relevanten Wirtschaftsregionen betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht dem einer innovativen Universalbank.
Deutschland ist ein Kernmarkt für die BNP Paribas Gruppe – das hier angestrebte Wachstum ist auf Kontinuität ausgerichtet und eine der tragenden Säulen der Europa-Strategie von BNP Paribas. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.
www.bnpparibas.de

Über ClimateSeed
ClimateSeed ist ein Social Business, das von BNP Paribas in Zusammenarbeit mit dem Team des Friedensnobelpreisträgers Prof. Yunus ins Leben gerufen wurde. Es begleitet Organisationen dabei, transparent zu Projekten zur Reduzierung von CO2-Emissionen beizutragen, die den Planeten erhalten, lokale Gemeinschaften unterstützen und die biologische Vielfalt schützen. Über eine zentralisierte Plattform verbindet ClimateSeed nachhaltige Projektträger weltweit mit Unternehmen und Organisationen, die Projekte zur Reduzierung der CO2-Emissionen (CO2-Ausgleich) unterstützen und soziale und ökologische Auswirkungen auf den Planeten haben möchten.
Mit ClimateSeed haben Unternehmen Zugang zu Projekten von höchster Qualität, die einen soliden dreistufigen Überprüfungsprozess, einschließlich Projektzertifizierung, Due Diligence-Prüfung für Banken und Bewertung der Geldwäschebekämpfung sowie Validierung durch das interne Nachhaltigkeitskomitee von ClimateSeed, durchlaufen haben.
Als Social Business engagiert sich ClimateSeed zu 100 Prozent für die Reinvestition seiner Gewinne und die Förderung von Sozial- und Umweltprogrammen zur Bekämpfung des Klimawandels. Es macht Klimaschutzmaßnahmen durch seine Dienstleistungen und Tools transparent und erhöht die Sicherheit und Effizienz für seine Kunden. Kontaktieren Sie uns: hello@climateseed.com
www.climateseed.com

Firmenkontakt
Arval Deutschland GmbH
Marion Burkhardt
Bajuwarenring 5
82041 Oberhaching
+49 (0)89 74423 267
marion.burkhardt@arval.de
https://www.arval.de

Pressekontakt
Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Susanne Leisten
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 41 95 99 61
arval@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen