• 8. Oktober 2022 00:24

Ebenfalls neu: ARAG Privat-Rechtsschutz nun mit Soforthilfe für alle Rechtsgebiete

– Neue Leistungen insbesondere in den Bereichen digitales Leben und Nachhaltigkeit
– In Premium: vollumfänglicher Schutz für Mobilgeräte (Smartphone, Tablet und Smartwatch)
– In Premium: Entschädigung bei Diebstahl von Kryptowährungen
– Neue Leistungen rund um Elektrofahrzeuge sowie nachhaltige Reparatur/Ersatzbeschaffung
– Zusätzliches ARAG Rechtsschutzprodukt für Privatpersonen mit Soforthilfe

„Mit unserer neuen Produktgeneration stellen wir ARAG Recht&Heim noch stärker auf – mit besonderem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und digitale Risiken. So umfasst unser Rundum-Sorglos-Paket nun auch eine vollumfassende obligatorische Deckung für alle Handys, Tablets und Smartwatches eines Haushalts in der Premiumvariante“, erläutert Dr. Matthias Maslaton, Vorstandsmitglied ARAG SE Vertrieb, Produkt und Innovation. Darüber hinaus führt die ARAG zusätzlich zu ihrem bestehenden Rechtsschutzangebot für Privatpersonen zwei neue Produktvarianten ein. Diese enthalten nun eine Soforthilfe. Die Soforthilfe kann für alle Rechtsgebiete in Anspruch genommen werden – unabhängig von den eigentlichen Leistungsbausteinen der Police. Abgedeckt sind auch rückwirkende Rechtsschutzfälle, die vor dem Vertragsbeginn liegen.

Zahlreiche Neuerungen – auch rund um die digitale Lebenswelt
„Durch Digitalisierung und Nachhaltigkeit verändern sich auch die Bedürfnisse von Kunden und Verbrauchern. Darauf ausgerichtet, bauen wir unser Rundum-sorglos-Paket ARAG Recht&Heim kontinuierlich und zeitgemäß aus“, unterstreicht Zouhair Haddou-Temsamani, Vorstandsmitglied der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG. Die Kombiversicherung deckt in einer einzigen Police umfangreiche Rechtsschutz-, Haftpflicht- und Hausratleistungen ab sowie optional auch die Wohngebäudeversicherung. „Wir haben nun erneut viele enthaltene Leistungen weiter ausgebaut und neben den bereits bestehenden Highlights noch zusätzliche neue integriert“, erläutert Zouhair Haddou-Temsamani. Ausgebaut wurde beispielsweise die bestehende Schadenfreiheitsstaffel. Sie enthält jetzt auch eine neue Schadenfreiheitsklasse mit 50 Prozent nach acht Jahren. Außerdem sind nun die Versicherungssummen bei der Hausratversicherung auch in der Komfortvariante unbegrenzt. „Handys, Tablets und Smartwatches sind im heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Deshalb haben wir jetzt ganz neu in der Premiumvariante den vollumfassenden Mobilgeräte-Schutz für alle solche Geräte eines Haushalts integriert“, unterstreicht Dr. Matthias Maslaton, Vorstandsmitglied ARAG SE Vertrieb, Produkt und Innovation. Neben dem Elektronik-Schutz gegen Beschädigung oder Zerstörung mit bis zu 4.000 Euro pro Versicherungsjahr sind dabei auch klassische Gefahren wie Diebstahl abgedeckt. Der Diebstahl von Kryptowährungen ist in Premium ebenfalls versichert – mit einer Höchstentschädigung von 10.000 Euro pro Versicherungsjahr. Darüber hinaus ist rund um die digitale Lebenswelt nun auch Online-Betrug, etwa beim Online-Shopping, eingeschlossen – ebenso wie fehlerhaft getätigte Überweisungen. Entschädigt werden hier Vermögensschäden je Versicherungsfall bis zu 5.000 Euro in ARAG Recht&Heim Komfort und bis zu 10.000 Euro in der Premiumvariante.

Nachhaltige Mehrleistungen
Mit Blick auf nachhaltig orientierte Kunden, die ein Elektroauto fahren, sind nun beispielsweise auch mobile Ladestationen mitversichert. Wird zudem statt einer Neuanschaffung der beschädigte Hausrat beziehungsweise das beschädigte Gebäude repariert – oder wird bei einer Wiederbeschaffung beziehungsweise Reparatur ein nachhaltiges Unternehmen beauftragt – sind hier, je nach Tarifvariante, dadurch entstehende Mehrkosten bis zu maximal 10.000 Euro mit abgedeckt.

Passende Ergänzungsmöglichkeit: die Fahrrad-Kaskoversicherung inklusive Fahrrad-Schutzbrief
Immer mehr Menschen fahren begeistert Fahrrad und investieren teilweise viel Geld in ihre Räder. Deshalb kann ARAG Recht&Heim jetzt auch mit der Fahrrad-Kasko-Versicherung optional ergänzt werden. Sie ist zusätzlich zur Versicherung gegen Fahrraddiebstahl abschließbar und deckt Schäden ab, die aufgrund eines Unfalls, Sturzes oder Vandalismus entstanden sind. Ein weiteres Highlight: In die Fahrrad-Kaskoversicherung integriert ist ein Fahrrad-Schutzbrief.

Ebenfalls neu: Zusätzliches Rechtsschutzprodukt mit rückwirkender Soforthilfe
Auch der ARAG Privat-Rechtsschutz ist Anfang des Jahres 2022 noch einmal weiterentwickelt worden. Neben dem bewährten ARAG Aktiv-Rechtsschutz Basis, Komfort und Premium gibt es nun ein zusätzliches Rechtsschutzprodukt, das durch eine Soforthilfe erweitert ist. Es ist erhältlich in den Varianten Komfort und Premium und bietet vollumfänglichen, maßgeschneiderten Rechtsschutz über frei wählbare Bausteine und Selbstbeteiligungen. Die Soforthilfe gilt für den außergerichtlichen Bereich und greift einmalig bei allen rechtlichen Streitigkeiten – unabhängig vom abgeschlossenen Deckungsbereich wie Beruf oder Verkehr. Abgedeckt sind dadurch auch Fälle, die vor Vertragsabschluss eingetreten sind. „Mit unseren erfolgreichen Sofortprodukten für den Verkehrs- und Mietbereich, haben wir bereits neue Akzente im Markt gesetzt. Daran knüpfen wir jetzt mit unserer neuen Produktlinie mit Soforthilfe für alle Rechtsgebiete an“, unterstreicht Dr. Matthias Maslaton. Die Versicherungssumme für die Soforthilfe beträgt in der Variante Komfort bis zu 500 Euro und in Premium bis zu 1.000 Euro pro Vertragslaufzeit.

Der Text enthält ca. 5.500 Zeichen und steht zum Download bereit unter:
https://www.arag.com/de/presse/pressemitteilungen/group/00600/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Sie ist der weltweit größte Rechtsschutzversicherer. Aktiv in insgesamt 19 Ländern – inklusive den USA, Kanada und Australien – nimmt die ARAG über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Ihren Kunden in Deutschland bietet die ARAG neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft auch eigene einzigartige, bedarfsorientierte Produkte und Services in den Bereichen Komposit und Gesundheit. Mit rund 4.600 Mitarbeitenden erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 2,0 Milliarden Euro.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender
Vorstand Dr. Renko Dirksen (Sprecher) Dr. Matthias Maslaton Wolfgang Mathmann Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze Dr. Werenfried Wendler

Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Jennifer Kallweit
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 211 963-3115
Jennifer.Kallweit@ARAG.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
Klaarkiming Kommunikation
Claudia Wenski
Steinberg 4
24229 Dänischenhagen
+49 4349 – 22 80 26
cw@klaarkiming-kommunikation.de
http://www.ARAG.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen