• 2. Februar 2023 23:14

AOK-Pflegenavigator hilft Versicherten bei der Suche nach geeigneten Pflegeheimen

Okt 8, 2010

Angriffe des VDAB als transparenzfeindlich zurückgewiesen

Der AOK-Bundesverband weist die transparenzfeindlichen Attacken des Verbandes Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. (VDAB) gegen den Pflegeheim-Navigator der AOK-Gemeinschaft zurück. Der VDAB wolle mit massiven juristischen Drohungen die AOK zwingen, das Serviceangebot ihres Pflegeheim-Navigators zu verschlechtern. Die AOK soll, so die DABV- Forderung, im Pflegeheim- Navigator den Versicherten nicht mehr die Möglichkeit bieten, selbst auszuwählen, welche Leistungsbereiche für sie bei der Auswahl der Pflegeheime wichtig sind.

Herbert Reichelt, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes, sagte dazu :“Der VDAB hält offenbar wenig vom mündigen Patienten, der selbst entscheidet, ob für ihn gute Qualität bei der Vorbeugung von Druckgeschwüren wichtig ist bei der Auswahl eines Pflegeheimes oder die gute Verpflegung. Der AOK-Pflegeheim-Navigator wird täglich bis zu 1600-mal angeklickt, das zeigt uns den riesigen Informationsbedarf. Und wir haben diesen Pflegenavigator seit September noch nutzerfreundlicher gemacht. Nur bei uns können Versicherte selbst entscheiden, ob sie nach besonders pflegerelevanten Kriterien bei der Suche nach einem Pflegeheim vorgehen wollen. Dieses zusätzliche Angebot ist für Pflegebedürftige wichtig und hilfreich. Wir werden es im Interesse unserer Versicherten gegen die transparenzfeindlichen Angriffe des DABV verteidigen.“

Offenbar habe der VDAB schon seine eigenen Ziele vergessen, wenn er jetzt mit seinen Attacken auf die Wahlfreiheit der Versicherten bei der Kriterienauswahl für den Heimvergleich weniger Qualitätstransparenz erzwingen will. So heißt es doch in den Verbandszielen: „Ein weiteres zentrales Anliegen ist uns die Sicherung und Steigerung der Qualität: Eine qualitätsorientierte Personalausstattung, die Ausrichtung der Prüfungen auf Ergebnisqualität sowie die Bereitstellung der notwendigen finanziellen Mittel sind wichtige Voraussetzungen hierfür.“

Reichelt: „Wer sich selbst solche Ziele gibt, kann doch nicht mit juristischen Winkelzügen verhindern wollen, dass Patienten sich an der Ergebnisqualität orientieren können. Diese Möglichkeiten bietet der AOK-Pflegeheimnavigator.“

Der Pflegenavigator der AOK ist ein wichtiges Element einer breiten Palette an Navigatoren und Entscheidungshilfen, die allesamt unter www.aok-gesundheitsnavi.de zusammengefasst sind. Die AOK stellt den Versicherten damit qualitativ hochwertige sowie verbraucherfreundlich dargebotene Informationen und mögliche Ansprechpartner zur Verfügung. Neben einem breiten Spektrum an Informationen rund um Gesundheit bietet die AOK auch gezielte Entscheidungshilfen an, z.B. für Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen oder Brustkrebstherapie.

Quelle lifePR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.