alltours sagt Reisen nach Ägypten bis 14. 2. ab: Umbuchungen vom 15. bis 28. Februar kostenfrei

Der Reiseveranstalter alltours sagt alle Reisen nach Ägypten bis einschließlich 14. Februar ab.Davon betroffen sind die Zielgebiete Luxor, Marsa Alam, Sharm El Sheik und Hurghada. Obwohl die Lage am Roten Meer nach wie vor ruhig ist und es keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gibt, hat sich das Unternehmen zu diesem Schritt entschlossen, teilt alltours mit.

Als Grund für die Absage nannte alltours die unvorhersehbare Entwicklung der Versorgungslage in den Hotels beispielsweise mit Nahrungsmitteln oder Energie und seine Fürsorgepflicht gegenüber den Gästen.

Alle betroffenen alltours-Urlauber erhalten den Reisepreis erstattet. alltours-Gäste, deren Ägypten-Urlaub zwischen dem 15.2. und 28.2 Februar beginnen sollte, können ab sofort diese Reisen kostenfrei umbuchen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen