• 29. November 2022 01:57

Air Astana absolviert erstmals selbst einen umfassenden C2-Wartungs-Check

Okt 4, 2022 , ,

Air Astana absolviert erstmals selbst einen umfassenden C2-Wartungs-Check

Erstmals hat Air Astana selbst einen umfassenden C2-Wartungs-Check durchgeführt.

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, hat als erste Airline des Landes selbst einen umfassenden C2-Wartungs-Check an einem Flugzeug durchgeführt. Dabei handelte es sich um einen Airbus A320 von FlyArystan, der Low-Cost-Tochter von Air Astana. Im August dieses Jahres hatten die zuständigen internationalen Behörden Air Astana die Zertifizierung für die Durchführung dieser Wartungsarbeiten erteilt. Bis zum Jahresende sollen zwei weitere C2-Checks für Airbus-Maschinen erfolgen.

„Das erfolgreiche Absolvieren des ersten „Heavy Maintenance C2 Check“ bei einem Airbus A320 unterstreicht die hohe technische Kompetenz unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter in diesem Bereich“, sagte Robert Dando, Senior Maintenance Manager bei Air Astana. „Dadurch, dass wir die Instandhaltung immer weiter ausbauen und solche Arbeiten zunehmend selbst durchführen, können wir unsere Kosten spürbar senken, da die deutlich teureren Wartungen außerhalb Kasachstans entfallen.“

„Heavy Maintenance C2 Checks“ umfassen eingehende Untersuchungen und Überprüfungen jedes Teils sowie der Flugzeugstruktur. Diese Wartungen müssen bei Airbus-Flugzeugen nach 24.000 Flugstunden beziehungsweise 16.000 Landungen vorgenommen werden. Zusätzlich zu den C2-Checks darf Air Astana seit 2019 auch C1-Checks bei Flugzeugen vom Typ Airbus A320 und A321 durchführen. Ergänzend trifft Air Astana derzeit Vorbereitungen, um künftig auch Wartungsarbeiten mit Intervallen von sechs bis zwölf Jahren zu übernehmen. Die Genehmigung dafür wird voraussichtlich Mitte 2023 erteilt werden. Damit wäre Air Astana befugt, sämtliche Instandhaltungsprogramme für Airbus A320 und A321 Flugzeuge an der eigenen Technikbasis in der kasachischen Hauptstadt Astana auszuführen.

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, hat den Flugbetrieb im Mai 2002 als Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Anteil von 51 und 49 Prozent aufgenommen. Als Full-Service-Fluggesellschaft bedient Air Astana ein umfassendes nationales und internationales Streckennetz. FlyArystan ist die schnell wachsende Low-Cost-Marke, die seit 2019 innerkasachische und regionale Flüge durchführt. Die Air Astana Group betreibt eine Flotte mit 38 Flugzeugen mit Maschinen vom Typ Airbus A320/A321neo/A321LR, Boeing 767-300ER und Embraer E190-E2.

Firmenkontakt
Air Astana
Sven Gossow
Kaiserstrasse 77
60329 Frankfurt am Main
069 – 770 673 015
fra.sales@airastana.com
http://www.airastana.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Maria Greiner
Im Schelmböhl 40
64664 Alsbach
06257 – 6 87 81
airastana@claasen.de
http://www.claasen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.