Abdruck 2022 verliehen

v.l.n.r. Klaus Bartsch (VDZI), Dr. Romy Ermler, BZÄK (beide Vorstand proDente), Peter Erik Felzer, Lukas Benedikt Kohlenbach (WDR 5/Quarks, Nele Langosch (Psychologie heute), Sabine Hoffmann (Hörzu Gesundheit), Carola Beyer, Rieke Sprotte (NDR Markt)

Die Gewinner des 17. Journalistenpreises Abdruck stehen fest: Sabine Hoffmann, HOERZU Gesundheit (Print), Nele Langosch, Psychologie heute (Print), Rieke Sprotte und die Redaktion Markt, NDR, sowie die Redaktion von Doc Fischer, SWR, (beide TV) und Lukas Benedikt Kohlenbach, WDR 5 Quarks (Hörfunk). Die Preisverleihung fand im Rahmen der Zahntechnik plus in Leipzig statt. Doc Felix, Arzt und Influencer für Gesundheitsthemen moderierte die Veranstaltung.

In der Kategorie Print zeichnete die Jury gleich zwei Journalistinnen aus: Sabine Hoffmann für ihren Artikel „Neue Methoden & Materialien: So zeigt man gerne Zähne“ in der HOERZU Gesundheit und Nele Langosch für „Therapie für Zahn und Seele“, der in Psychologie heute erschienen ist.

Auch in Kategorie TV zwei Preise

Umfassend diskutierte die Jury in der Kategorie TV. „Das war ein ganz starker Jahrgang“, fasst Dirk Kropp zusammen. „Es gab zahlreiche brillante Einsendungen, die uns die Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Schließlich haben wir uns auf zwei Gewinnerbeiträge mit brandaktuellen Themen geeinigt.“ So können sich Rieke Sprotte und die Redaktion Markt im NDR freuen. Ebenso würdigt die Jury die Einsendung „Parodontitis: Unbehandelt kann sie schwere Krankheiten auslösen“ von der Redaktion Doc Fischer, SWR.

Hörfunk – Das geht uns alle an

Lukas Benedikt Kohlenbach erhält für seinen Beitrag „Zähneputzen: Vor oder nach dem Frühstück?“, WDR 5 Quarks, den Journalistenpreis in der Kategorie Hörfunk. „Das ist sehr gute Aufklärungsarbeit“, äußert sich Sven Skupin, Chefredakteur Dental Media Solutions im Deutschen Ärzteverlag, zum Juryvotum. „Die Infos zur Mundgesundheit und zum Zähneputzen sind wichtig für die Bevölkerung. Und Lukas Kohlenbach löst den Wissenstransfer mit einer so unterhaltenden Beiläufigkeit, dass wir sein Thema mit dem Preis bedacht haben.“

In der Kategorie Online gibt es in diesem Jahr keine Auszeichnung.

Sonderpreis für Patientenratgeber

Die Publikation von Prof. Dr. James Deschner und Peter Erik Felzer „Gesund beginnt im Mund! Wie die richtige Zahnpflege vor Herzinfarkt & Co. schützen kann“ erhält einen undotierten Sonderpreis in der Kategorie Print. „Das Buch ist patientengerecht geschrieben: verständlich und übersichtlich. Allein der Titel schafft bereits Neugier“, so Klaus Bartsch, Zahntechnikermeister und Vizepräsident des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI), zum Juryentscheid. „Innen sorgen die klare Gestaltung und der Aufbau mit Bildern, Merksätzen und einem Stichwortverzeichnis dafür, dass die Publikation eine überzeugende Mitgabe für Patienten ist.“

Mit dem „Abdruck“ würdigt proDente herausragende journalistische Arbeiten, die zahnmedizinische und zahntechnische Themen für eine breite Öffentlichkeit allgemein verständlich zugänglich machen. Eine fünfköpfige Fachjury mit Experten aus Journalismus, Wissenschaft, PR und Zahntechnik bewertet die Beiträge in den vier Kategorien Print, TV, Hörfunk und Online.

Firmenkontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Aachener Straße
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
https://www.prodente.de/presse/mitteilungen/journalistenpreis-abdruck-2022-verliehen.html

Pressekontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Kropp
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
https://www.prodente.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen