67 % der Altenpflege-Websites haben eine zu langsame Ladegeschwindigkeit

Analyse von 300 Websites

67 % der Altenpflege-Websites haben eine zu langsame Ladegeschwindigkeit

Die Websites privater Altenheime sind langsamer als die gemeinnütziger Träger

Immer mehr Menschen nutzen das Internet mit Smartphones. Seit 2015 gibt es eine steile Aufwärtsentwicklung. Damals betrug der Anteil der mobilen Internetnutzer 54 %. Inzwischen (Daten von 2021) surfen bereits 82 % der Deutschen mobil. Für die Altenpflege bedeutet dies, dass die Mehrheit der Menschen, die die Homepage einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung besuchen, dies mit ihrem Handy tun. Folglich spielen die Ladegeschwindigkeit und die Wiedergabe von Altenpflegehomepages auf Mobilgeräten inzwischen eine entscheidende Rolle.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen hat “ Meyer-Hentschel Online World“ in einer empirischen Untersuchung die mobile und stationäre Ladegeschwindigkeit von 300 Altenhilfe-Homepages analysiert (172 freigemeinnützige/ öffentlich Träger und 128 private Träger). Messinstrument: PageSpeed Insights. Erhebungszeitraum: 04. bis 12. Juni 2022.

Die Ergebnisse

86,4 % der Websites haben auf klassischen Desktop-Computern eine gute bis zumindest akzeptable Ladegeschwindigkeit. Nur 13,6 % sind deutlich zu langsam. Fast umgekehrt ist das Bild, wenn man die Ladezeiten auf Mobilgeräten als Kriterium nimmt: nur 32,6 % der Homepages sind schnell genug für die mobile Welt. 67,4 % sind noch nicht fit für „Mobile First“.

Bei Betrachtung der Teilstichproben gemeinnütziger und privater Träger zeigen sich folgende Unterschiede: Die Homepages der gemeinnützigen Träger sind schneller als die Websites der Privaten. Sie erreichen einen durchschnittlichen PageSpeed Score von 58,5 (Skala von 0 – 100), während die Websites der privaten Anbieter nur 52 Punkte erzielen. Der Unterschied ist statistisch signifikant (t-Test, p < 0,05). Weiterhin zeigt sich ein klarer Einfluss der Unternehmensgrösse auf die PageSpeed-Daten der jeweiligen Websites. Träger mit 1 oder 2 Häusern erzielen einen Durchschnittwert von 47,5, was keinesfalls befriedigend ist. Die grossen Träger mit 10 und mehr Häusern erzielen einen PageSpeed Score von 57,5. Der Unterschied zwischen kleinen und grossen Trägern ist statistisch signifikant (t-Test, p < 0,05). Zur kompletten Studie mit allen Grafiken und Interpretation der Daten:
https://mho.world/67-prozent-altenpflege-websites-laden-langsam/

Meyer-Hentschel Online World ist ein Geschäftsbereich des Forschungs- und Beratungsunternehmens Meyer-Hentschel Institut (gegr. 1985, Saarbrücken/ Zürich). In diesem Geschäftsbereich haben wir unser grosses Know-how für die Online Welt gebündelt und gezielt abrufbar gemacht.

Diese Konstellation bietet unseren Kunden drei Vorteile:

1. Digitale Dienstleistungen mit der Professionalität und Verlässlichkeit eines etablierten Unternehmens.
2. Spitzenleistungen zu tiefen Preisen durch Spezialisierung auf Freie Berufe, insbesondere Ärzte.
3. Als Forschungs- und Beratungsunternehmen verstehen wir uns als faire Berater unserer Klienten.

Kontakt
Meyer-Hentschel Online World
Gundolf Meyer-Hentschel
Science Park 2
66123 Saarbrücken
+49 681 841 203 111
mh@mho.world
https://mho.world

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen