62 Prozent der jungen Menschen ist Diversität wichtig

Große Dynata Studie

62 Prozent der jungen Menschen ist Diversität wichtig

Der gesellschaftliche Diskurs um die Themen Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion (DEI) wird immer wichtiger – auch am Arbeitsplatz. Welche Rolle das Engagement eines Unternehmens in Sachen DEI für dessen Attraktivität und Erfolg spielt, zeigt der aktuelle Global Consumer Trends Report von Dynata.* Im Rahmen des Reports befragte Dynata repräsentativ Mitarbeiter, Manager und Führungskräfte.

Fast die Hälfte aller Deutschen achtet auf Diversität in der Unternehmenskultur

Bei der Entscheidung für oder gegen einen Job sind die Themen Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion für deutsche Arbeitnehmer entscheidungsrelevante Faktoren. Fast die Hälfte der Deutschen (45 %) gibt an, dass das Engagement eines Unternehmens in diesen Bereichen für sie bei einer Job-Entscheidung sehr oder extrem wichtig ist.

Für junge Menschen ein sehr wichtiges Auswahlkriterium

Dabei ist auffällig, dass die Themen in der Generation Z deutlich mehr Relevanz haben als für den Rest der Bevölkerung: 62 Prozent der unter 25 Jährigen erachten den Einsatz eines Unternehmens für Diversität, Chancengleichheit und Inklusion als sehr oder extrem wichtig, wenn sie auf der Suche nach einem neuen Job sind.

Mit der Höhe der Position steigt der Anspruch

Je höher ihre Position in der Unternehmenshierarchie, desto wichtiger scheint Arbeitnehmern das Engagement einer Organisation bezüglich DEI, wenn es um eine Job-Entscheidung geht. 68 Prozent der Führungskräfte geben an, dass das Engagement eines Unternehmens in den Bereichen DEI relevant für ihre Jobwahl ist, bei Arbeitnehmern im mittleren Management sind es 51 Prozent und unter Beschäftigten, die nicht im Management tätig sind, sind es 40 Prozent.

Positiv für Arbeitgeber: DEI-Programme verbessern das Unternehmensimage

Für diejenigen, die DEI-Programme kennen, scheint das selbstverpflichtende Engagement einer Organisation dahingehend durchaus von Bedeutung zu sein. 60 Prozent davon geben an, dass sie eine etwas bessere oder deutlich bessere Meinung von einer Organisation haben, wenn diese ein DEI-Programm verfolgt.

Auch hier wird deutlich: jüngere Menschen legen besonders viel Wert auf den Einsatz eines Unternehmens für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion. In Generation Z sind es sogar 68 Prozent der Befragten. Aber auch über die anderen Altersgruppen hinweg zeigt sich, dass DEI-Programme einen positiven Effekt auf das Image eines Unternehmens haben können.

Arbeitnehmer wünschen sich von DEI-Programmen Aufklärungs- und Bildungsarbeit, Angebote zur Kinderbetreuung sowie konkrete Richtlinien

Im Rahmen von DEI-Programmen können Unternehmen unterschiedliche Ziele verfolgen und verschiedene Schwerpunkte setzen. Für Arbeitnehmer in Deutschland ist am wichtigsten, dass ihr Unternehmen sämtliche Arten von Vielfalt würdigt (43 %). Konkret wünschen sie sich Aufklärungs- und Bildungsarbeit, um ihre eigenen Vorurteile besser identifizieren zu können oder sich über Hindernisse auf dem Weg zur Gleichstellung zu informieren (33 %). Fast genauso wichtig ist den Deutschen ein unternehmensinterner Service zur Kinderbetreuung für Arbeitnehmer mit Kind (29 %).

* Im Rahmen des Global Consumer Trends Report befragte Dynata über 12.600 Personen in 11 Ländern. In Deutschland wurden zwischen 26. Juli und 09. August 2021 1.000 Menschen im Alter zwischen 18 – 57+ Jahren befragt.

Hier geht es zum kompletten internationalen Report: https://www.dynata.com/resources/dynata-global-trends-report/

Über Dynata: Dynata ist die weltweit größte Daten- und Umfrageunternehmen. Mit einer Reichweite von über 62 Millionen Verbrauchern und Geschäftsleuten weltweit und einer umfangreichen Sammlung von individuellen Profildaten, die durch Umfragen erhoben werden, ist Dynata das Unternehmen für präzise, vertrauenswürdige Qualitätsdaten. Dynata hat innovative Datenservices und Lösungen rund um sein zuverlässiges First-Party-Datenangebot aufgebaut, um die Stimme des Kunden in das gesamte Marketingspektrum zu bringen – von Strategie, Innovation und Branding bis hin zu Werbung, Messung und Optimierung. Dynata bedient mehr als 5.500 Marktforschungs-, Medien- und Werbeagenturen, Verlage, Beratungs- und Investmentfirmen und hat Unternehmenskunden in Nordamerika, Südamerika, Europa und Asien-Pazifik. Erfahren Sie mehr unter www.dynata.com

Firmenkontakt
Dynata
Jörn Rebentrost
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg
040 71661 33 20
040 71661 33 11
dynata@lauffeuer-kommunikation.de
http://www.dynata.com

Pressekontakt
Pressekontakt
Jörn Rebentrost
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg
040 71661 33 20
040 71661 33 11
jr@lauffeuer-kommunikation.de
http://www.lauffeuer-kommunikation.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen