Neue animierte KRAUSE Technik-Clips zum schnellen Aufbau der FahrGerüst-Serie ProTec

Apr 25, 2024 , ,

Neue animierte KRAUSE Technik-Clips zum schnellen Aufbau der FahrGerüst-Serie ProTec

Neue animierte KRAUSE Technik-Clips zum schnellen Aufbau der FahrGerüst-Serie ProTec
Die robusten Fahrgerüste der KRAUSE ProTec-Serie bieten ambitionierten Handwerkern und Heimwerkern seit vielen Jahren hochwertige mobile Arbeitsbühnen für anspruchsvolle Einsätze. Die Serie umfasst eine Vielzahl von Modellen mit spezifischen Eigenschaften und Vorteilen, um den Anforderungen unterschiedlicher Arbeitsumgebungen gerecht zu werden. Um diese Unterschiede der Fahrgerüste in Aufbau und Anwendung besser zu veranschaulichen, wurden jetzt drei animierte Videos erstellt und veröffentlicht.
ProTec-FahrGerüste im Vergleich
Das klassische Aluminium-Fahrgerüst ProTec zeichnet sich durch seine robuste Bauweise und seine Vielseitigkeit aus. Mit einer Arbeitshöhe von bis zu 12,30 m bietet es Sicherheit und Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen.
Das ProTec XS besticht durch seine klappbare Grundeinheit, die es kompakt und leicht transportierbar macht. Es ist ideal für den Einsatz auf engem Raum oder auf Baustellen mit begrenztem Platzangebot.
Die ProTec XXL Serie in Breitbauweise bietet eine doppelte Belagbühnenfläche und eignet sich daher besonders für Arbeiten mit großen Materialmengen oder für Handwerker-Teams, die gleichzeitig arbeiten müssen.
Die beiden neueren Modelle ProTec 1000 und ProTec XS 1000 bieten ähnliche Vorteile wie die vorgenannten Modelle, verfügen jedoch über keine Traverse. Dadurch benötigen sie weniger Aufstellfläche und können in der Grundaufstellung problemlos durch Türen fahren, was sie ideal für den Innenausbau macht. Die Fahrrollen sind direkt in den Vertikalrahmen integriert, was den Auf- und Abbau zusätzlich erleichtert.
Das gilt auch für das ProTec XS ECO. Durch die niedrige Arbeitshöhe von nur 3,60 m eignet es sich auch für den sicheren Innen- und Außeneinsatz in geringen Höhen. Durch den Verzicht auf GuardMatic-Geländerrahmen in dieser Höhe ist das ProTec XS ECO eine kostengünstige Alternative.
Maximale Sicherheit durch GuardMatic
Bis auf das ProTec XS ECO sind alle Fahrgerüste der Serie mit dem innovativen KRAUSE GuardMatic-System ausgestattet, das maximale Sicherheit beim Auf- und Abbau bietet. Dieses System ermöglicht eine Zeitersparnis von bis zu 45 % und garantiert maximale Standsicherheit in der Höhe. Die innovativen Geländerrahmen vereinen Handlauf, Knieleiste und Diagonale in einem Bauteil und ermöglichen so eine einfache und sichere Montage. Durch die Befestigung des Geländerrahmens vor dem Einhängen der nächsthöheren Belagbühne ist der sichere Aufbau gewährleistet. Beim Durchsteigen der Belagbühne ist ein komplettes Geländer und damit eine Absturzsicherung vorhanden.
Sicherheit steht bei KRAUSE an erster Stelle, egal für welche Variante der ProTec-Fahrgerüste sich Anwender entscheiden. Alle sicherheitsrelevanten Produktmerkmale sind bei KRAUSE-Fahrgerüsten Standard und erhöhen die Arbeitssicherheit und Produktivität. Hierzu gehören bei der ProTec-Serie insbesondere:
1. Schneller Aufbau und einfacher Transport:
Alle Gerüstserien sind schnell aufzubauen, leicht zu transportieren und platzsparend zu lagern
Die Montage erfolgt durch kraftschlüssige, halbautomatische Verbindungen, die einen einfachen und schnellen Aufbau ermöglichen
2. Sicherheit und Zertifizierung:
Alle Gerüste sind TÜV-geprüft gemäß DIN EN 1004-1
Sie sind belastbar bis zu 200 kg/m²
3. Sicherheitsmerkmale:
Wetterfeste und rutschhemmende Belagbühnen für einen sicheren Stand
Sicherer Innenaufstieg durch rutschhemmende profilierte Sprossen im Vertikalrahmen
Gebremste Fahrrollen sorgen für einen komfortablen und sicheren Transport
4. Nachhaltigkeit
Durch die Verwendung hochwertiger Materialien wie Aluminium, Stahl und Holz sowie die robuste Konstruktion sind die Gerüste langlebig und können über einen längeren Zeitraum verwendet werden
Alle Gerüstkomponenten auch einzeln für den Nachkauf erhältlich
FahrGerüst-Aufbau als animiertes Video
Um das System im Einsatz zu zeigen und die einfache und schnelle Montage auch beim Aufbau hoher Arbeitshöhen zu demonstrieren, hat KRAUSE für die Modelle ProTec, ProTec XXL und ProTec XS Animationsvideos erstellt. Auch wenn die Videos nicht als Montagevideos zu verstehen sind, da sich der Aufbau bei geringeren Arbeitshöhen unterscheidet, zeigen die Videos die grundsätzliche Vorgehensweise und den Einsatz der vorlaufenden Geländerrahmen des GuardMatic-Systems am Gerüst. Darüber hinaus sollen die Videos Interessierten durch die Unterschiede der einzelnen Modelle die Kaufentscheidung erleichtern.
Zusätzlich zu den Produkten bietet KRAUSE umfangreiche After-Sales-Services wie Aufbau- und Verwendungsanleitungen, Produktvideos zum Download sowie Seminare zur jährlichen Prüfung von Leitern, Fahrgerüsten und weiteren Arbeitsmitteln.
Weitere Informationen zu den ProTec-Fahrgerüsten, die Videos sowie allgemeine Informationen zu KRAUSE, den innovativen Produkten und allen Dienstleistungen finden Interessierte unter: https://www.krause-systems.de/protec-fahrgerueste.html

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 120-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Firmenkontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 – 0
8a5c832892db021ec57ae0ac48026bdd81db8466
http://www.krause-systems.de

Pressekontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
06641-9116511
8a5c832892db021ec57ae0ac48026bdd81db8466
https://www.team-digital.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert