Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

KRAUSE FahrGerüste der STABILO Professional-Serie – Sicherheit und Effizienz in der Höhe

KRAUSE FahrGerüste der STABILO Professional-Serie - Sicherheit und Effizienz in der Höhe

In vielen Bereichen von Bau- und Instandhaltungsarbeiten ist der Zugang zu höher gelegenen Arbeitsbereichen unerlässlich. Sicherheit, Flexibilität und Effizienz spielen dabei eine entscheidende Rolle. Fahrgerüste von KRAUSE bieten eine innovative Lösung für diese Anforderungen. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und dem Fokus auf Qualität und Anwenderfreundlichkeit hat sich KRAUSE als führender Anbieter in diesem Bereich etabliert.

Für den professionellen und flexiblen Dauereinsatz in Handwerk und Industrie.
Mit der Produktlinie STABILO bietet KRAUSE eine breite Palette an Fahrgerüsten, die sich durch außergewöhnliche Stabilität, Sicherheit und Flexibilität auszeichnen. Sie wurden entwickelt, um auch unter den anspruchsvollen Bedingungen des täglichen Arbeitseinsatzes eine zuverlässige Stabilität zu gewährleisten.

STABILO Fahrgerüste sind so konzipiert, dass sie sich je nach Arbeitsumgebung flexibel an unterschiedliche Höhen anpassen lassen. Durch den Einsatz von zwei verkürzten Geländerrahmen können Arbeitshöhen im Abstand von einem Meter aufgebaut werden. Das einzigartige selbstsichernde KRAUSE-Verriegelungssystem mit formschlüssiger Verbindung ermöglicht einen einfachen, schnellen und sicheren Auf- und Abbau.

KRAUSE GuardMatic-System – Maximale Sicherheit in jeder Höhe
Seit der jüngsten Anpassung der für Fahrgerüste gültigen Norm DIN EN 1004 sieht diese vor, dass Geländer und Verstrebungen immer von der darunterliegenden Belagbühne aus montiert werden müssen; für die erste Belagbühne eines Gerüstes vom Boden aus. Alternativ können Geländer und Streben auch durch die geöffnete Belagbühnenklappe montiert werden. KRAUSE hat sich jedoch aus Sicherheitsgründen bei allen Gerüsten gegen diese Methode entschieden und ermöglicht die Montage von der darunter liegenden Ebene aus. Möglich machen dies die innovativen GuardMatic-Geländerrahmen, die Geländer, Knieleiste und Diagonalen in einem Modul vereinen und so neben der erhöhten Sicherheit den Auf- und Abbau erheblich beschleunigen.

Die Geländerrahmen des GuardMatic-Systems lassen sich einfach von der unteren Ebene aus montieren. Die 6-Punkt-Fixierung mit dem Vertikalrahmen sorgt für maximale Stabilität in der Höhe. Beim Durchstieg durch die Belagbühne ist somit immer ein umlaufendes Geländer als Absturzsicherung vorhanden. Dies gilt auch für den Gerüstabbau, der ebenfalls ein erhöhtes Gefahrenpotential birgt. Nach dem Einsatz können die Diagonalen für den Transport eingeklappt und arretiert werden – die Reduzierung der Einzelteile erleichtert Transport und Lagerung.

Die Serien im Vergleich
Fahrgerüste der STABILO-Baureihe unterscheiden sich u. a. in der Gerüstfeldlänge und -breite, der Arbeitshöhe, der Größe der Fahrrollen, dem Material der Fahrtraverse sowie der Anzahl der Ausleger. Aspekte wie Einsatzzweck, erforderliche Arbeitshöhe, Tragfähigkeit und Mobilität sollten vor einer Investition berücksichtigt werden. Durch die modulare Bauweise und die Möglichkeit, Zubehörteile zu erwerben, können Fahrgerüste nachträglich erweitert werden.

+ Das STABILO Faltgerüst erreicht eine Arbeitshöhe von 3 Metern, kann aufgrund seiner kompakten Abmessungen durch Türrahmen gefahren werden und ist somit ideal für den Innenausbau geeignet.
+ Höher hinaus geht es mit den Serien 10, 100 und 1000. Sie unterscheiden sich unter anderem in der Größe der Fahrrollen und der Fahrtraverse, sind in Gerüstfeldlängen von 2 und 2,5 Metern erhältlich und erreichen Arbeitshöhen bis 14,50 Meter.
+ Die Serien 50, 500 und 5000 verfügen mit 1,50 m Gerüstfeldbreite über die doppelte Arbeitsfläche und bieten viel Platz für Personal und Material. Die Serie 5500 ist zusätzlich mit einem komfortablen Treppenaufstieg ausgestattet.

Die Einhaltung von Normen sowie ausführliche Aufbau- und Verwendungsanleitungen sind selbstverständlich. Darüber hinaus sind die STABILO Fahrgerüste besonders einfach zu transportieren und zu lagern. Sie lassen sich leicht zusammenklappen oder zerlegen, was sie ideal für den Einsatz auf Baustellen oder in anderen Umgebungen macht, in denen Mobilität und Platzersparnis wichtig sind. STABILO Fahrgerüste sind äußerst vielseitig und werden in verschiedenen Branchen eingesetzt. Sie bieten eine sichere Arbeitsplattform für eine Vielzahl von Anwendungen im Innen- und Außenbereich.

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 120-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Firmenkontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 – 0
5db0c0953f7ed298c584d02bebb699d9e4b5a506
http://www.krause-systems.de

Pressekontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
06641-9116511
5db0c0953f7ed298c584d02bebb699d9e4b5a506
https://www.team-digital.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert