Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Mementi Urnen eröffnet Ladengeschäft in Wiesloch-Baiertal

Mementi Urnen eröffnet Ladengeschäft in Wiesloch-Baiertal

Neueröffnung Urnen Showroom

Das erfolgreiche Unternehmen schafft mit dem ersten Urnengeschäft in Deutschland die zusätzliche Möglichkeit, individuelle Urnen uneingeschränkt für alle Kunden anzubieten. Das bisherige Online-Geschäft steht nun auch einer nicht digitalen breiten Öffentlichkeit offen. Als Alternative zum klassischen Bestatter ist Mementi Urnen mit diesem zukunftsweisenden Konzept ein Teil des Wandels der Begräbniskultur.

Ein Aspekt des menschlichen Zusammenlebens ist der Umstand, dass sich fast jeder früher oder später mit dem Ableben eines Familienmitglieds auseinandersetzen und die Verantwortung für die Abwicklung einer Beisetzung übernehmen muss. Die verschiedenen Aspekte einer Beerdigung, die grundlegende Art, der Ort und die mit ihr verbundenen zeremoniellen Elemente sind Teil einer über Jahrtausende gewachsenen Begräbniskultur, die sich in Details bis heute wandelt. So hat sich über die letzten Jahrzehnte zum Beispiel die Feuerbestattung deutlich gegenüber der Erdbestattung durchgesetzt. Mehr als 70 Prozent aller Bestattungen in Deutschland finden als Urnenbeisetzungen statt. Gleichzeitig wächst das Interesse an Alternativen zur konservativen Friedhofszeremonie. So sind auch die kirchlichen Bestattungen seit Jahren deutlich rückläufig. Dagegen gewinnt die individuelle Gestaltung von Begräbniszeremonien, auch jenseits klassischer Friedhöfe, zum Beispiel in Friedwäldern, zunehmend an Bedeutung.

Galt seit Jahrhunderten der Sarg als Ausdruck der Würdigung des Verstorbenen, ersetzt ihn heute weitgehend die Urne. Beim Weg über den klassischen Bestatter, der für viele Hinterbliebenen im Trauerfall nach wie vor der erste Ansprechpartner ist, bleibt ihre Auswahl meist eine schnelle, eher vernachlässigte Entscheidung. Dabei ist vielen Betroffenen nicht einmal bewusst, dass eine Urne auch unabhängig von der Organisation der Beerdigung durch ein Bestattungsunternehmen eigenständig angeschafft werden kann. Als Online-Händler bietet Mementi Urnen seit mehr als 10 Jahren eine wachsende Auswahl an Urnen aus unterschiedlichen Materialien. Neben klassischen Metallurnen und Urnen aus Marmor, Keramik und Glas dominiert das Interesse an biologisch abbaubaren Urnen und Naturmaterialien wie Holz. Darüber hinaus bietet Mementi Urnen eine große Vielfalt an Gestaltungsvarianten in Größe, Form und Farbe, bis hin zu aufwendig gestalteten Künstler-Urnen. Eine besondere Möglichkeit der emotionalen Auseinandersetzung mit dem Thema Beisetzung, egal ob in Eigeninitiative bereits vor dem eigenen Ableben oder als Teil der Trauerbewältigung, bietet Mementi Urnen mit Urnen-Malsets, die eine individuelle Gestaltung des Erscheinungsbilds einer Urne ermöglichen.

„In vielen Fällen ist die Wahl einer Urne eine Entscheidung unter Druck, die selten rückgängig gemacht werden kann. Gleichzeitig ist das Gefühl falsch entschieden zu haben eine zusätzliche Belastung“, weiß Daniel Mack, geschäftsführender Gesellschafter von Mementi Urnen. „Mit unserem Online-Angebot versuchen wir seit 10 Jahren auch Aufklärungsarbeit zu leisten und darüber zu informieren, welche Möglichkeiten bestehen, eine Beisetzung rechtskonform und trotzdem individuell zu gestalten.“

Trotz des Erfolges der breitgefächerten Auswahl im Online-Shop, in Kombination mit einem vielseitigen Informationsangebot im Ratgeber über unzählige Themen rund um die Bestattung und den Tod, verzeichneten die Verantwortlichen über die Jahre weiterhin ein großes Interesse am Urnenkauf als physisches Erlebnis. So zeigte die Resonanz von Online-Kunden zum Beispiel immer wieder, dass die gelieferten Urnen oft als deutlich größer wahrgenommen werden als sie am Bildschirm erscheinen. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, planen die Macher des Online-Shops zukünftig die verstärkte Einbindung von Produktvideos, anhand derer die Dimensionen einer Urne besser dargestellt werden. Daneben zeigen sich aber immer wieder auch grundlegende Bedenken gegen den Online-Kauf, wie Fragen zu den Möglichkeiten des Umtauschs sowie zur Lieferung, die gerade unter dem Zeitdruck einer anstehenden Beerdigung auf einige Interessenten, wenn auch objektiv meist zu Unrecht, abschreckend wirken. Deshalb fiel schließlich die Entscheidung, zusätzlich zum bewährten Online-Angebot, Kunden mit einem klassischen Ladengeschäft die Möglichkeit zu bieten, das komplette Urnen-Angebot auch vor Ort begutachten und auswählen zu können.

„Unser Bestreben ist es, unseren Kunden in jeder Form die verständliche Unsicherheit im Umgang mit dem Thema Beisetzung und Urnen zu nehmen“, erklärt Mack. „Wenn ein Besuch im Ladengeschäft vor Ort und eine persönliche Beratung dazu beitragen können, dann wollen wir uns auch dieser Nachfrage selbstverständlich widmen und freuen uns, als Teil der individuellen Trauerbewältigung oder auch in der vorausschauenden Planung der eigenen Beisetzung zur Seite stehen zu dürfen.“

Die Eröffnung des Mementi Urnen Ladengeschäfts findet am 26. April 2024 ab 16.00 Uhr in der Alten Bahnhofstraße 41, in Wiesloch-Baiertal statt.

Über Mementi Urnen
Mementi Urnen wurde 2014 von Daniel Mack und Marco Billmaier gegründet, mit dem Ziel jedem Wunsch nach Individualisierung Raum geben zu können, in der herausfordernden Zeit des Verlustes.
Mementi Urnen hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Hinterbliebene, Bestatter und Vorsorgende, die richtigen Urnen zu finden. Das wird mit einem großen Angebot an Urnen, umfassenden Möglichkeiten an Individualisierung, in Verbindung mit exzellentem Service und unkomplizierten Prozessen erreicht.
Die Produkte von Mementi können von Privatpersonen, Bestatter, sowie Krematorien erworben werden.

Firmenkontakt
Mementi Urnen
Daniel Mack
Ahornweg 12
69168 Wiesloch
06222-9599918
70aa16c8966c237d606bab6549561eded3b3fda4
https://www.mementi-urnen.de

Pressekontakt
Mementi Urnen
Daniel Mack
Ahornweg 12
69168 Wiesloch
06222-9599918
70aa16c8966c237d606bab6549561eded3b3fda4
http://www.mementi-urnen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert