Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Fünf smarte Tipps für unkompliziertes Vermieten von Ferienwohnungen und -häusern

Fünf smarte Tipps für unkompliziertes Vermieten von Ferienwohnungen und -häusern

Automatisches Türschloss kann über die Yubii-App gesteuert werden (Quelle: www.niceforyou.com)

Ferienzeit ist Reisezeit und viele Reisende buchen längst keine Hotelzimmer mehr, sondern setzen auf Ferienwohnungen und -häuser. Doch als Vermieter steht man oft vor verschiedenen Herausforderungen: Manche Gäste lassen bei Verlassen des Objekts unnötigerweise die Heizung laufen oder das Licht an. Und wie löst man die Schlüsselübergabe bei kurzfristiger Vermietung – insbesondere, wenn man selbst nicht vor Ort ist? Nice, ein weltweit agierender Anbieter von Home Management Solutions, zeigt genau dafür einige smarte und kosteneffiziente Optionen auf, die Vermietern und allen, die ihr Zuhause „intelligent“ machen wollen, nicht nur mehr Komfort, sondern auch erhebliche Kosteneinsparungen bieten.

1. Yubii Home empfängt die Gäste
Einen Termin mit Mietern zu vereinbaren, der beiden Parteien passt, kann durchaus eine Herausforderung sein. Gäste kommen oft mitten in der Nacht oder wenn der Gastgeber gerade nicht erreichbar ist. Die Alternative, den Schlüssel mehr oder weniger frei zugänglich unter dem Fußabstreifer oder einem Blumentopf zu platzieren, ist aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert. Auf Dauer werden auch Nachbarn, Freunde und Bekannte diese Aufgabe nicht kostenlos übernehmen und vor allem nicht über nächtliche Ankünfte erfreut sein. Die Einstellung einer eigenen Person, die speziell zu diesem Zweck vor Ort ist, bedeutet jedoch einen zusätzlichen Kostenfaktor. Die smarte Lösung ist ein Gateway wie Yubii Home, das mit einem „intelligenten“ Schloss verbunden und so programmiert werden kann, dass nur die aktuellen Mieter per App die Tür öffnen können. Somit muss keine weitere Person anwesend sein.

„In Verbindung mit einer App, wie z. B. der neuen Yubii Home-App, können Personen die Tür öffnen oder schließen und, solange sie Zugang zum Internet haben, den Status des Schlosses einsehen. Die Person, die in der Immobilie ankommt, braucht nur die App herunterzuladen, und der Administrator weist ihr – natürlich auf die Dauer ihres Aufenthalts beschränkt – die Rechte für eine bestimmte Immobilie, eine Wohnung oder ein ausgewähltes Zimmer zu“, sagt Manuel Bölter, Teamleiter technische Schulung & Beratung bei elero – Sun Shading Solutions Nice.

Vermietet eine Person gleich mehrere Häuser oder Wohnungen, kann sie jedes Haus oder jede Wohnung quasi als eine eigene Zone einrichten, für die ausgewählte Nutzer für einen bestimmten Zeitraum Berechtigungen erhalten.

2. Wenn Gäste vergessen, das Licht auszuschalten oder das Fenster zu schließen
Home Management Lösungen ermöglichen es Hausbesitzern, so gut wie alles in ihrem Haus aus der Ferne zu steuern oder zu kontrollieren, so zum Beispiel auch das Licht und die Fenster. Wie oft gibt es die Situation, dass Gäste vergessen haben, die Fenster oder, noch schlimmer, die Terrassentür zu schließen, bevor sie das Haus verlassen? Mit einem intelligenten Tür- und Fenstersensor wie Nice Door/Window-Control, der in verschiedenen Farben erhältlich ist und zu jedem Wohnstil passt, lässt sich der Status aller Türen und Fenster problemlos kontrollieren. Mit einem Fensterantrieb versehen, können sie sogar automatisiert geöffnet und geschlossen werden.

Yubii Home ist eine komplett kabellose Lösung, für deren Installation keine Renovierungsarbeiten erforderlich sind und die jederzeit nachgerüstet werden kann. Funkantriebe, Empfänger und Sensoren der Marken Nice und elero können selbstverständlich für die smarte Steuerung des Sicht- und Sonnenschutzes in das Smart Home System eingebunden werden. Yubii Home ist darüber hinaus über Z-Wave® mit mehr als 3.000 Produkten anderer Hersteller kompatibel, während Yubii Home Pro dank zusätzlichem Zigbee-Protokoll mehr als 10.000 Geräte einbinden kann.

3. Intelligentes Temperaturmanagement
Die Temperatur in der Wohnung aus der Ferne steuern und die Heizung ein- und ausschalten zu können, wenn jemand die Wohnung betritt oder verlässt, ist vor allem für Vermieter äußerst komfortabel. Umsetzen lässt sich das beispielsweise mit intelligenten Thermostaten und Temperatursensoren wie Nice Heat-Control, Nice Temp-Control oder Nice Warm-Control. Wissen Eigentümer etwa, dass die Wohnung ein paar Tage lang leer stehen wird, können sie die Temperatur in den Räumen vollständig aus der Ferne absenken. Dabei können Hauseigentümer sogar die Temperatur in einzelnen Räumen regulieren. So lassen sich beispielsweise Wohnraum und Bad bereits frühzeitig aufheizen, damit die neuen Gäste bei angenehmen Raumtemperaturen empfangen werden.

4. Safety first – vor allem außerhalb der Saison
Je nach Lage einer Immobilie gibt es immer auch eine gewisse Saisonabhängigkeit bei der Vermietung. Wohnungen am Meer sind tendenziell eher im Sommer beliebt, Wohnungen in Skigebieten dagegen im Winter. In der Nebensaison werden sie nicht immer genutzt, was auch Einbrechern bekannt ist. Nice möchte Hausbesitzern dabei helfen, das ganze Jahr über die Sicherheit für ihr Eigentum zu verbessern. In der Yubii-App können sie sowohl das MyNice Alarmsystem und die Nice MyEye IP-Kameras integrieren als auch die meisten auf dem Markt erhältlichen Sicherheitsprodukte anderer Hersteller.

Werden zusätzlich Sicherheitssensoren in den Räumen installiert, können diese außerhalb von vermieteten Zeiträumen aktiviert werden. Verschafft sich dann etwa jemand Unbefugtes Zutritt, sendet das System sofort eine Benachrichtigung über die App. Sind die Räume zusätzlich mit intelligenten Sensoren ausgestattet, meldet beispielsweise Nice Smoke-Control, wenn er Rauch oder einen plötzlichen Temperaturanstieg feststellt, und Flood-Control informiert über Wasserlecks.

5. Vorhandene Geräte „intelligent“ machen
Ältere Geräte, die noch nicht vernetzt werden und damit nicht aus der Ferne verwaltet werden können, lassen sich dank Nice Smart-Control in „smarte“ Geräte verwandeln. Denn über das Z-Wave-Protokoll können so nicht nur Wärmepumpen und Klimaanlagen, sondern auch Alarmanlagen, Sensoren, Thermostate, Tore oder Jalousien in das Smart Home System integriert werden. Auch in diesem Fall sind alle Funktionen über die Yubii-App leicht zugänglich und können hier verwaltet werden.

Alternativ bietet Nice Plug-Control die Möglichkeit Lampen, Ventilatoren, Haushaltsgeräte, Kaffeemaschinen oder Home-Entertainment-Geräte über die Yubii-App zu steuern oder sie in automatische Abläufe einzubinden. Ist die Ferien-Immobilie gerade nicht vermietet, kann zudem Strom gespart werden, wenn die intelligenten Steckdosen aus der Ferne ausgeschaltet werden.

Nice wurde in den frühen 1990er Jahren gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Home Management Solutions. Zum umfassenden Angebot der Unternehmensgruppe zählen integrierte Automatisierungslösungen für Tore, Garagentore, Sonnenschutz, Parksysteme, drahtlose Alarmsysteme und Gebäudesicherheit für Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäude sowie intelligente und vernetzte Geräte und Systeme für private wie gewerbliche Anwendungen, Sicherheit und Zugangskontrolle, künstliche Intelligenz (KI), Gesundheit und Wellness, Steuerung und Audio/Video. Nice hat einen strategischen Plan für die Expansion und den Ausbau des Produktportfolios und der vernetzten Plattformen erstellt und in Gang gesetzt. Nice will auch weiterhin eine breite Palette anpassbarer, benutzerfreundlicher Optionen für den Endverbraucher bieten und strebt eine Stärkung und Expansion in Märkten mit hohem Wachstumspotenzial an. Nice beschäftigt in über 15 Forschungs- und Entwicklungszentren und 13 Werken auf fünf Kontinenten mehr als 2.800 Mitarbeiter, die über fundiertes Fachwissen und unterschiedliche kulturelle Hintergründe verfügen und Partner und Kunden in über 100 Ländern weltweit betreuen.
Die Qualität von Nice und die Innovationskraft seiner Home-Management-Lösungen sind weltweit anerkannt: Bei den R+T Innovation Awards 2024 erhielt das Unternehmen zwei international renommierte Auszeichnungen in den Kategorien „Antriebs- und Steuerungssysteme für Rollläden und Sonnenschutzsysteme“ und „Gebäudeautomation“ und auf der ISE 2024 wurde es mit drei Top New Technology Awards ausgezeichnet. Zuvor hatte Nice auf der CEDIA Expo in Denver (USA) 8 renommierte Branchenpreise gewonnen, während es auf der EI Live! Europe in Farnborough (UK) mit den Smart Building Awards für den besten dedizierten Touchscreen-Controller und die beste Softwareversion für Home Management OS 8.8″ ausgezeichnet wurde, was zu seiner weltweiten Anerkennung als eine der besten Home Management Software führt. In Italien wurde Nice von Deloitte Private als Best Managed Company ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Nice S.p.A.
Martina Tommasi
Via Callalta 1
31046 Oderzo
+39.0422.85.38.38
cca96f3c10c7706eb6bfe2cf2c371b6c50e5488d
http://www.niceforyou.com

Pressekontakt
Wächter PR
Tanja Gottwald
Lindwurmstraße 88
80337 München
089747 242 – 75
cca96f3c10c7706eb6bfe2cf2c371b6c50e5488d
http://www.talk-big.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert