Moderne Kaminanlagen: Wohnkultur nach eigenen Vorstellungen

Moderne Kaminanlagen: Wohnkultur nach eigenen Vorstellungen

Heizkamineinsatz mit Variantenvielfalt und diversen Wärmespeichern für individuelle Ansprüche

Wer das besondere bei der Innenarchitektur und Einrichtung seiner Wohnung sucht, der wünscht sich auch eine Kaminanlage, die optisch Maßstäbe setzt und gleichzeitig den geringen Wärmebedarf moderner Häuser und die feurigere Gemütlichkeit in Einklang bringt. Hier sind Kaminanlagen mit Speicher die richtige Wahl, denn diese sorgen für gleichmäßige, angenehme Temperaturen. Für die unterschiedlichen Anforderungen hat LEDA, einer der führenden deutschen Hersteller anspruchsvoller Heiztechnik, den kompakten Heiz-Kamineinsatz KALA entwickelt. Diesen gibt es nicht nur in zahlreichen Design-Ausführungen, er lässt sich auch mit unterschiedlichen Wärmespeichern kombinieren.

Viele Perspektiven für den Feuerschein

Der kompakte Heiz-Kamineinsatz KALA ist in sieben Ausführungen verfügbar, passend für jedes Interieur und mit viel Einblick in den Flammentanz: Mit zwei oder dreiseitigem Glaskörper – von Ecksicht, über Panorama-, Quadrat- bis U-Sicht. Neu im Sortiment sind die flache Glasfront und die Durchsichtversion. Die beiden neuen Varianten sowie U- und Eck-Sicht sind mit einer hochschiebbaren oder schwenkbaren Tür erhältlich.

Bei dem 3-seitigen Scheibenkörper ist die quadratische Form besonders kompakt und perfekt für kleine Wohnräume. Das Panoramadesign mit seiner 55 Zentimeter langen Front setzt das Feuer großräumig in Szene. Die U-Form krönt einen Wandvorsprung oder verbindet offene Räume zu einer Wohnlandschaft.

Für noch mehr Individualität gibt es den Brennraum wahlweise gelb emailliert oder schwarz lackiert. Während das helle Gelb mit den Farben des Feuers verschmilzt, setzt das matte Schwarz einen kraftvollen Kontrast zu den Flammen. Bleibt das Feuer aus, hält sich die Feuerstätte dezent im Wohnraum zurück.

Schornstein, Feuer und Luftzufuhr immer im Einklang

Durch die Variantenvielfalt haben Ofensetzer und Kunde viel Freiheit bei der Gestaltung und können sich zugleich auf die bewährte Technik verlassen, denn alle Modelle sind aus hochwertigem Gusseisen. Um Brennstoffverbrauch und Emissionen dauerhaft niedrig zu halten, sind alle Varianten des KALA mit dem selbst entwickelten, fortschrittlichen Volumenstromregler ausgestattet. Ein innovatives Luftventil im Feuerraumboden, das nur einmal beim Aufstellen des Kaminofens eingestellt wird und von Anfang an Brennraum und die Sogwirkung des Schornsteines in Einklang bringt. Denn Länge und Querschnitt des vorhandenen Schornsteins beeinflussen die Zugeigenschaften und somit den Luftstrom durch den Brennraum.

Speichersysteme bringen Feuer und Wärmebedarf in Einklang

Um die Wärme in gut gedämmten Häusern optimal zu nutzen, bietet sich die Erweiterung mit einem Guss-Speicheraufsatz an. Dank der geringen Einbautiefe des Einsatzes und dem Aufsetzen des Speichers, bleibt der Aufbau schlank. Während sich durch die Sichtscheibe schnell wohlige Temperaturen verbreiten, speichert der gussummantelte 120 Kilogramm schwere Schamottekern die Kraft der Flammen und gibt selbst nach Erlöschen des Feuers wohldosierte Wärme in den Wohnraum ab.

Noch mehr Speicherkraft bietet der KALA in Kombination mit keramischen Nachheizflächen. Zur einfachen Planung und zum schnellen Aufbau von Heizgaszügen kann der Ofenbauer das flexible LEDA-Wärme-Speichersystem (LWS) verwenden. Das modulare Set besteht aus sieben bis zwölf, jeweils 25 Kilogramm schweren keramischem Speicherelementen, die ein kleines bis mittelgroßes Zugsystem bilden.

Je nach Bauart der Anlage und gewählter Speichervariante. beträgt die Heizleistung zwischen 1,8 und 12 kW. Zudem können alle KALA-Geräte mit Speicheraufsatz auch in Anlagen mit keramischen Zügen und als Hypokausten verwendet werden. Fazit: Dieser Kamineinsatz bietet ein breites Wärme- und Gestaltungsspektrum, mit dem der Ofensetzer gut planen und die individuellen Wünsche des Kunden umsetzen kann. Mehr Informationen und Inspirationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Ann Gela Ukena
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
cd4ca7bcc83460080ee7274b1f736b284e9deb61
http://www.leda.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert