Schlaunews - Aktuelle Nachrichten

Info, Tipps, Tricks, Test und mehr...

Kreml-Chor Zollhaus ist Chor des Jahres 2022

Beim Sila Award 2023 gehören vier Chöre, eine Institution und eine Person zu den Jury-Preisträgern. Zwei Chöre landeten punktgleich auf Platz drei.

Kreml-Chor Zollhaus ist Chor des Jahres 2022

Der Kreml-Chor Zollhaus ist Chor des Jahrs 2022 beim SILA Award 2023. Foto: D. Meyer / red

Genau 3.082 Stimmen gab es bei der Abstimmung zum „Großen Preis des Publikums“, den der Gospelchor Klangfarben aus Waldbreitbach für sich entschied. Klangfarben wurde auch einer der beiden drittplatzierten Chöre in der Jurywertung, punktgleich mit dem MGV gemischter Chor Undenheim. Der Jugendkammerchor der Singschule Koblenz belegte den zweiten Platz. In der Kategorie Institution entschied die Jury für die Musikschule KlangArt in Rennerod, und die Arbeit von Julia Reidenbach aus Trier überzeugte die Jurymitglieder in der Kategorie Person. Der Kreml-Chor Zollhaus wurde ‚Chor des Jahres 2022‘ und damit erstplatzierter Chor beim Sila Award 2023. Allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch und den Nominierten ein Dankeschön für die Teilnahme.

Am 30. September werden im Rahmen des Award-Abends den Preisträgern die Trophys überreicht. Auch die Nominierten und Interessierte sind herzlich eingeladen, an diesem Abend die Chorkultur zu feiern. Die Anmeldung, unter Angabe der Anzahl der Begleitpersonen, kann bereits jetzt per E-Mail an die Geschäftsstelle des Chorverbands unter geschaeftsstelle@cvrlp.de erfolgen.

Hashtag #BedingtLeistungsbereit
Beinahe ergänzend zu den Ehrungen des Awards fragt die Redaktion von Singendes Land in ihrem Schwerpunktthema: „Welchen Stellenwert haben Chorwettbewerbe noch in rheinland-pfälzischen Chören?“ Denn glaubt man den aktuellen Umfrageergebnissen, so haben Chorwettbewerbe für Choraktive und potenziell Interessierte keinen besonderen Stellenwert mehr. Noch in den 1980er Jahren zeigte sich hier ein vollkommen anderes Bild. Aber auch die Beteiligung am letzten Landes-Chorwettbewerb und bei Chören als Veranstaltern macht deutlich: Chorwettbewerbe, auch das Leistungssingen zu Chorprädikaten, haben keinen leichten Stand. Unter dem Hashtag #BedingtLeistungsbereit wagt die Redaktion eine Bestandsaufnahme und stellt das Pro und das Contra der Interviewpartner – Alfred Labonte, Tristan Meister und Prof. Dr. Gunter Kreutz – in einen spannenden Kontext zueinander.

Erste Ergebnisse aus der landesweiten Umfrage zur Chorkultur 2023
Dass die „Gemeinschaft gewinnt“ zeigen die ersten Ergebnisse der neuesten landesweiten Umfrage des Chorverbands Rheinland-Pfalz zum Chorsingen im Land. Ergänzend zum Meinungsbild der Umfrage aus dem Jahr 2018 wollte der Chorverband von Singenden, vor allem aber eigentlich von Nichtsingenden wissen, wie sich das Bild zur Chorkultur in fünf Jahren verändert hat. Insbesondere schien dies auch interessant, weil dazwischen zwei Jahre einer Pandemie lagen, die nun abschließend für überstanden erklärt wurde. Auch wenn der gefühlte Eindruck ein anderer sein mag, brachte die Umfrage eine weitere positive Feststellung zutage: „Die Anzahl der Choraktiven in Rheinland-Pfalz hat sich pandemiebedingt nicht wesentlich verringert, im Verhältnis lediglich um rund sechs Prozent.“

Neues Konzept bei den Prädikatssingen im Chorverband Rheinland-Pfalz
Mit einem neuen Konzept will der Musikrat im Chorverband Rheinland-Pfalz die Attraktivität der bisherigen „Leistungssingen“ erhöhen. Dazu gehört unter anderem ein neuer Status, der durch den Terminus „Prädikatssingen“ besser definiert sein soll. Nach neuer Lesart handelt es sich also ab 2024 um die „CANDORO-Prädikatssingen“. Schon im Oktober wird es sich, beim seit langen wieder stattfindenden „LET“s SING“, nach neuem Konzept um ein Prädikatssingen handeln, da auch hier künftig die Prädikate Leistungs-, Konzert- und Meisterchor vergeben werden. Das nächste CANDORO-Chorfestival mit „LET“s SING“ ist am 7. und 8. Oktober. Der Ort des CANDORO-Chorfestivals im Oktober wird noch abschließend bekannt gegeben.

Dies und viele weitere Themen rund um die Chorkultur in Rheinland-Pfalz sind in der aktuellen Ausgabe 03/23 von Singendes Land zu lesen https://singendesland.de/magazin

Erstveröffentlicht am 16. Mai 2023 auf https://singendesland.de/kreml-chor-zollhaus-ist-chor-des-jahres-2022/42650

Der Chorverband Rheinland-Pfalz – so alt wie das Grundgesetz
Der Chorverband Rheinland-Pfalz wurde 1949 in Koblenz gegründet und feiert damit im Jahr 2024 seinen 75. Geburtstag, auch mit einem großen Chorfest am 15. Juni 2024 in Trier, zu deren Teilnahme der Verband alle Chöre landesweit einlädt. Mit mehr als 1.000 Chören sowie rund 60.000 Mitgliedern, davon rund 35.000 Choraktiven, ist er der größte Amateurmusikverband in Rheinland-Pfalz und gehört zu den fünf großen Landes-Chormusikverbänden in Deutschland.

Aufgaben und Serviceleistungen des Chorverbands:
Attraktivmachen des Chorsingens für die Menschen in Rheinland-Pfalz;
Fördern des Singens in Schulen und Kindergärten im Land;
Bereitstellen von Angeboten zur Aus- und Fortbildung sowie zur Qualifizierung von Chorleitern und Lehrern an allgemeinbildenden Schulen;
Anbieten vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten für Choraktive;
Durchführen von Leistungs- und Bewertungssingen für Chöre;
Beraten von Choraktiven, Chorleitern sowie Chören und Chorvereinen in rechtlichen und musikfachlichen Fragen;
Öffentlichkeitsarbeit zu und das Fördern von chorkulturellen
Veranstaltungen sowie Fundraisingkampagnen zur Förderung und weiteren Unterstützung der Chorkultur im Land;
Unterstützen bei Medienproduktion wie CD oder Video sowie bei Promotion und Vertrieb als Teil der Öffentlichkeitsarbeit;
Bewusstmachen und Verankern der Chorkultur / des Chorsingens als sozialisierendes, für Bildung und Gesellschaft wichtiges Kulturgut im Land.

Dem Chorverband Rheinland-Pfalz ist stets an einer engen Zusammenarbeit und intensiven Kommunikation mit öffentlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen sowie Chorverbänden und Chören gelegen. Gewählter Präsident des Chorverbands Rheinland-Pfalz ist Karl Wolff.

Kontakt
Chorverband Rheinland-Pfalz
Dieter Meyer
Bendorfer Str. 72-74
56566 Neuwied-Engers
02631 8312696
f9857c54fbbaa92973a08b1deee06ae229983960
https://singendesland.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert