15. Internationale Spezialradmesse

Messehallen und Freigelände ausgebucht
Noch mehr Aussteller, noch größerer Probeparcours

Die Fahrradbranche wächst gegen den allgemeinen Trend, davon profitiert auch das Geschäft mit Spezialrädern: Die 15. Internationale Spezialradmesse in Germersheim ist deshalb bereits Wochen vor Beginn ausgebucht. Wenn sich am 24. April die Messetore öffnen, zeigen über 100 Aussteller aus mehr als zehn Ländern ihre muskelbetriebenen Fahrzeuge. Neben der fortschreitenden Elektrifizierung der Modelle (E-Bikes und Pedelecs) zeigt sich bei den Neuzugängen auf der Spezi 2010 der Mut zu ganz individuellen Mobilitätsprodukten. In drei Hallen und auf einem großen Freigelände gibt es Liegeräder, Falträder, Velomobile, E-Bikes, Tandems, Trikes, Reha-Mobile und Sonderkonstruktionen zu sehen und auszuprobieren. Auch in diesem Jahr werden über 10.000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet.

Der Testparcours, wie immer das Herzstück der Messe, findet diesmal auf einem dreimal größeren Gelände statt – mehr als 5.000 Menschen bringt die Spezi so an einem Wochenende aufs Rad und dürfte damit einen internationalen Rekord aufstellen. Ein wichtiges Jubiläum steht ebenfalls auf dem Programm: Die Wiege der deutschen Liegeradszene, der HPV (Human Powered Vehicles) Deutschland e.V., feiert auf der Spezi 2010 sein 25-jähriges Bestehen.

Einzelheiten zur Spezi 2010 im Internet unter www.spezialradmesse.de.
Details zum 7. Trike-Rennen unter www.trike-race.de

  1. Internationale Spezialradmesse – Spezi 2010
    Datum: Samstag, 24., und Sonntag, 25. April 2010
    Ort: Stadthalle in Germersheim am Rhein
    Öffnungszeiten: jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr
    Eintritt: 8,50 Euro (Erw.), 6,50 Euro (ermäßigt), 17,00 Euro (Familien)
    Vorträge: Samstag und Sonntag in Halle 3, Untergeschoss
    Veranstalter: Hardy Siebecke, Germersheim

Die Spezialradmesse – Spezi – wurde im Jahr 1996 von Haasies Radschlag in Germersheim ins Leben gerufen. Als fester Ansprechpartner steht seit 2008 Hardy Siebecke zur Verfügung, er ist verantwortlich für die Veranstaltung und Durchführung der Spezialradmesse. Die international einzigartige Ausstellung für die Spezialradbranche verzeichnet seit Jahren steigende Aussteller- und Besucherzahlen. 2009 waren rund 100 Aussteller aus mehr als zehn Ländern in Germersheim zu Gast. Sie zeigten das breite Spektrum muskelbetriebener Fortbewegung vom Liegerad über das Dreirad, Falträder, E-Bikes, Velomobile, Tandems, Reha-Mobile und Lastenräder bis hin zu Sonderkonstruktionen und Zubehör. Zum Rahmenprogramm der Messe gehören interessante Fachvorträge und praktische Vorführungen sowie der große Testparcours für Besucher.
Spezialradmesse
Hardy Siebecke
Robert-Schuman-Str. 42
76726 Germersheim
07275/5047

www.spezialradmesse.de

Pressekontakt:
MARA Redaktionsbüro
Marion Raschka
Rheinstraße 22
76870
Kandel
marion.raschka@t-online.de
07275/5047
http://www.mara-redaktion.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen